DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)0,00 %

Note sehr gut für HYPO FESTZINS-Anleihen der BodenWert Immobilien AG

Gastautor: IR-Nachrichten
09.07.2018, 14:07  |  13022   |   |   

Die Werteanalysen.de vergibt in ihrer aktuellen Analyse die Note „sehr gut“ (1-) für die HYPO FESTZINS-Anleihen der BodenWert Immobilien AG. Beim HYPO FESTZINS handelt es sich um grundbücherlich besicherte Immobilien-Anleihen.

Summa Summarum, so Analyst Philip Nerb, halte ich das Konzept für sehr gut. Es handelt sich um einen seriösen Anbieter mit großer Erfahrung. BodenWert Immobilien steht seit ihrer Gründung in 2013 für eine tadellose Emissionshistorie: Bei sämtlichen Kapitalanlagen erfolgten die die Zins- und Rückzahlungen immer pünktlich und vollständig. Die projektbezogenen Anleihen mit hoher Besicherung über einen Grundbucheintrag (https://bodenwert-immobilien.de/hypo-festzins/) verdienen für das Konzept die Bewertung mit „sehr gut“ (1-).

Philip Nerb, Analyst bei Werteanalysen: „Die BodenWert Immobilien AG überzeugt als seriöser Anbieter mit einem sicherheitsorientierten Investitionskonzept, sehr kurzen Laufzeiten und attraktiven Projekten. Die Projektrenditen liegen in aller Regel so deutlich über den ausgelobten Zinsen, dass ein sehr hoher Risikopuffer entsteht. Insgesamt sind die Anleihen der BWI für konservative Anleger, die eine angemessene Risikoprämie mit einem kurzlaufenden Investment suchen."

Die vollständige Analyse steht unter http://www.werteanalysen.de/Analyse/537.html zum Abruf bereit.

Pressekontakt

Peter Mulcher

Andi AG, Chalchofenweg 10, CH-4414 Füllinsdorf

E-Mail: kontakt@werteanalysen.com

Internet: https://werteanalysen.de/

 

Über Werteanalysen

Die Marke Werteanalysen ist seit 2014 im deutschsprachigen Bereich als Analysemedium für jegliche Art von Kapitalanlagen etabliert. Der Analyst Philip Nerb erarbeitet mit seinem auf qualitativen Merkmalen basierenden Analysestil eine qualifizierte Meinung zur jeweiligen Emission, die über Werteanalysen oder exklusiv vom jeweiligen Emittenten veröffentlicht wird. Die Analysen erfolgen stets ohne Auftrag, um die Unabhängigkeit von Emittenten zu wahren.

 

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

ich glaube nicht unbedingt dass die gelistet werden, ist wohl eher ein marketing-thema.

für mich sind anleihen sowieso nur interessant wenn sie an der börse sind.
Hatte vor ca. 2 Jahren mal eine Anleihe von denen, wurde bereits zurückgezahlt. Gehen die jetzt mit ihren Anleihen an die Börse? Weiß jemand was?

Disclaimer