DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

Anlegerverlag Siltronic: Waren die Zahlen gut genug, um Gewinnmitnahmen auszuhalten?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
25.07.2018, 13:25  |  505   |   |   

Alles im Plan, sogar einen Tick besser, das ist das Resümee der Quartalsbilanz des Wafer-Herstellers Siltronic (ISIN: DE000WAF3001), die heute Früh auf den Tisch kam. Aber eine Rallye sieht die Aktie nicht. Es fiel schon bei anderen Aktien auf, bei Sartorius gestern, bei Wirecard mit seinen vorläufigen Zahlen heute: Kommt es zu einem Kurssprung aufgrund von positiven Nachrichten auf der Bilanzseite, tauchen Gewinnmitnahmen auf. „Selling on good News“ nennt man das. Hintergrund: Das, worauf man gewartet hat, ist eingetroffen. Neue Nachrichten kommen erst einmal nicht. Und wer weiß, wie sich die Gesamtsituation in ein paar Wochen darstellt.

Letzteres ist ein entscheidender Grund dafür, dass einige hier so leicht mit dem Ausstieg bei der Hand sind. denn immerhin stehen heute die mit Unruhe erwarteten „Gespräche“ zwischen Donald Trump und den hochrangigen Vertretern der EU an. Mit höchst ungewissem Ausgang. Nur dass man sich am Ende nicht weinend vor Freude in den Armen liegt, das ist wohl sicher. Und natürlich wären die Prognosen der meisten Unternehmen, insbesondere wenn sie so konjunktursensibel sind wie bei Siltronic als Zulieferer der Halbleiterindustrie, schnell Makulatur, würde sich der Handelskrieg intensivieren. Aber:

Damit kann man durchaus konstatieren: Ja, Siltronics Ergebnisse waren gut genug, um Gewinnmitnahmen standzuhalten, wenn seitens EU/USA heute nicht noch am Abend etwas anbrennen sollte. Die Umsatzprognose wurde von 1,3 auf 1,4 Milliarden Euro angehoben, die Gewinnmarge liegt mit stolzen 40 Prozent im Plan und man will die Investitionen hochfahren, vor allem wohl, um bei der voll ausgelasteten Produktion wieder Spielraum nach oben zu bekommen. Aber wie gesagt: Trump versus Europa, das ist das Damoklesschwert. Kritisch und kurzfristig bearish würde das Bild, würde Siltronic in den kommenden Tagen wieder unter 200-Tage- und 20-Tage-Linie schließen, d.h. unter 127 Euro aus dem Handel gehen.

 

Gratis Exklusiv-Anleitung: „Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen“. Einfach hier klicken.

 

Wertpapier
SILTRONIC AG


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel