DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %
DAX-FLASH: Einigung im Handelsstreit wirkt positiv nach
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Einigung im Handelsstreit wirkt positiv nach

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.07.2018, 07:26  |  490   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der Erleichterungs-Rally vom Vortag dürfte der Dax am letzten Handelstag der Woche noch eine kleine Schippe drauflegen. Der Broker IG taxierte den Leitindex knapp zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,22 Prozent höher auf 12 837 Punkte. Am Donnerstag war der Dax dank der Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA und der Europäischen Union auf den höchsten Stand seit Mitte Juni gestiegen.

"Die Einigung zwischen den USA und Europa im Handelsstreit wirkt positiv nach", sagte Thomas Altmann von QC Partners. Der Dax sei am Vortag über die Durchschnittslinie der vergangenen 200 Handelstage gestiegen, das könne weitere Käufer anlocken. "Viele Investoren orientieren sich bei ihren Entscheidungen am gleitenden 200-Tage-Durchschnitt", sagte der Portfolio-Manager.

An den asiatisch-pazifischen Börsen setzte sich am Freitag eine verhalten freundliche Tendenz durch. In Tokio, Sydney und Seoul legten die Kurse zu, nur an den zuletzt kräftig erholten Börsen Chinas ging es nicht mehr weiter aufwärts.

In den Blick dürften kurz vor dem Wochenende Wachstumsdaten aus den USA rücken. Volkswirte rechnen mit einer deutlichen Beschleunigung des Wachstums im zweiten Quartal. Allerdings dürften sich die globalen Handelsstreitigkeiten in den Daten noch nicht widerspiegeln, merkte Altmann an./bek/fba

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 27.07.2018
Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
EuroDAXHandelBörseUSA


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel