DAX-1,80 % EUR/USD0,00 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-6,70 %

DAX DAX bastelt auf der Stunde an einem Boden, Test der Jahrestiefs dennoch eine Option

Gastautor: Jens Klatt
10.09.2018, 08:17  |  1605   |   |   

(JK-Trading.com) – Dem DAX gelang am Freitag zwar keine Rückeroberung der 12.000er Marke, aber zum Wochenstart wächst die Chance, dass der deutsche Leitindex beginnt an einem Boden zu arbeiten.

(JK-Trading.com) – Dem DAX gelang am Freitag zwar keine Rückeroberung der 12.000er Marke, aber zum Wochenstart wächst die Chance, dass der deutsche Leitindex beginnt an einem Boden zu arbeiten.

 

Der Grundmodus bleibt zwar weiterhin klar Short und ein Test der 11.800er Region, eventuell gar der Jahrestiefs um 11.700/730 Punkte ist eine ernstzunehmende Option.

 

Nichtsdestotrotz ist auf Stundenbasis eine deutlich erkennbare bullishe Divergenz im 14er RSI erkennbar, ein Indiz, dass das Abwärts-Momentum mehr und mehr zum Erliegen kommt.

 

Sollte es gelingen das 12.000er Level zurückzuerobern, wären weitere Aufschläge mit Ziel um 12.100/130 Punkte sehr realistisch.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
DAXRSIMomentum


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel