DAX+0,13 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,36 % Öl (Brent)+0,13 %

Inflation gibt etwas stärker als erwartet nach

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
13.09.2018, 14:51  |  467   |   |   

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Inflation in den USA ist etwas stärker gesunken als erwartet. Wie das US-Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte, betrug die Inflationsrate im August 2,7 Prozent. Analysten hatten im Schnitt mit einem Rückgang auf 2,8 Prozent gerechnet, nachdem die Teuerungsrate im Juli bei 2,9 Prozent gelegen hatte. Im Monatsvergleich erhöhten sich die Verbraucherpreise im August um 0,2 Prozent. Auch dies lag leicht unter den Erwartungen.

Die Kerninflation lag im Jahresvergleich bei 2,2 Prozent. Experten hatten eine Rate auf dem Vormonatsniveau von 2,4 Prozent errwartet. Die Kernrate klammert für die Inflationsberechnung schwankungsanfällige Komponenten wie Energie und Lebensmittel aus. Sie gilt unter Ökonomen als guter Richtwert für den grundlegenden Inflationstrend.

Die Inflation liegt trotz des Rückgangs weiter klar über der Zielmarke der US-Notenbank Fed. Sie strebt eine Rate von zwei Prozent an, richtet sich dabei aber nach einem anderen Inflationsindikator (PCE). Auch dieser rangiert mittlerweile über der Zwei-Prozent-Marke./tos/jkr/zb

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel