DAX-1,28 % EUR/USD-0,23 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-1,21 %

EURUSD: Wichtiger steiler Rutsch angelaufen! 3 Ziele!

Gastautor: Rocco Gräfe
29.09.2018, 11:15  |  894   |   |   
  • EUR/USD - WKN: 965275 - ISIN: EU0009652759 - Kurs: 1,16030 $ (FOREX)
  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 12.246,73 Pkt (XETRA)

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

in diesem Wochenendbeitrag möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf das Währungspaar EURO/ US DOLLAR
lenken. Hier passiert nämlich gerade eine vermeintlich wichtige Entwicklung.
Zuletzt sah ich seit August eine bärische Flagge, die sich in 2 grünen Aufwärtsteilstücken darbot, getrennt durch eine kleine Anstiegspause.
Die Besonderheit war hier, dass der 2. Teil nur recht micktig ausfiel, geradeeinmal das Mindestziel 1,1733 erreichte, statt der möglichen 1,195.
Als der grüne Zeitkorridor für das Ziel 1,195 abgelaufen war zeigten sich prompt sehr markante bärische Dochtkerzen.
Schließlich kam es daraufhin durch den Rückfall unter 1,1723 zur Vollendung der Topbildung.
Dies weist nun daraufhin, dass das Währungspaar zu 3 Zielen fallen könnte!
Ziel 1, zugleich mein Mindestziel: 1,1515
Ziel 2: 1,13 (Jahrestief 2018)
Ziel 3: 1,1185 (das 61,8 % Retracement des Anstiegs des Jahres 2017)

Zu diesem Zweck muss als Bedingung
a) der Rückweg über 1,1723 versperrt bleiben,
b) zumindest der Anstieg über 1,18 tabu sein.

Als Trader war ich mit EURUSD schon die ganze Woche beschäftigt, ja richtiggehend "heiß".
Denn im Vorfeld des deutliches Rutsches von Donnerstag und Freitag zeigten sich bereits typische Indizien, ich meine da insbesondere die Flaggenschwäche der 2. grünen Strecke und die Dochtkerzen. Das sah so aus:

EURUSD Tageskerzenchart am Di, 25.9. - markante Dochtkerze nach Auslaufen der grünen Bullenzeit!

Nur auf meinem kostenlosen Guidants Expertendesktop gibt es die folgenden EURUSD Charts interaktiv!

EURUSD-Bullenzeit-vorbei-für-Anstiege-zu-1-185-und-1-195-SHORT-Einstieg-suchen-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

EURUSD Stundenkerzenchart am 25.9. - Doppeltop drohte bei Aktivierung von 1,1723-x

EURUSD-Bullenzeit-vorbei-für-Anstiege-zu-1-185-und-1-195-SHORT-Einstieg-suchen-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

Am 27.9. kam dann der Durchbruch durch die so genannte "sell trigger" Linie 1,1723 (Doppeltop):

EURUSD Tageskerzenchart am Do, 27.9.

Daraufhin wurden am Do, 27.9. um 8 Uhr zu EURUSD 1,1705 in meinem Musterdepot des Tradingservice sofort 2 EURUSD SHORT Positionen gestartet,
a) eine mit STOPLOSS 1,181
b) eine mit STOPLOSS 1,188
Dies geschah, um im Gewinn besser manövrieren zu können (Teilauflösungen)
BASISTRADE-EURUSD-SHORT-1-START-JETZT-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

Die Bewegung kam gut in Gang, das Währungspaar fiel bereits bis Freitag unter 1,16, auf 1,157.
Die Positionen schossen bereits sehr hoch in den Gewinn, da mit hohem Hebel agiert wurde bzw. wird.

EURUSD-Wichtiger-steiler-Rutsch-angelaufen-3-Ziele-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

Im größeren Kontext bestehen spätestens ab 1,1185 wieder mittelfristige Anstiegschancen bis 1,255 oder 1,34 bzw. 1,40.

Nur unter 1,03 wäre dies nicht mehr der Fall.
Dies zeigt die EUR/USD BIG PICTURE Prognose:

EURUSD-Wichtiger-steiler-Rutsch-angelaufen-3-Ziele-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

INTERESSANTER BONUS, der DAX 1:

Im DAX sehe ich auch eine klare Richtlinie für kommende Woche!
Es ist eine große DAX Tradingserie für den Monat Oktober geplant.
Stichwort 1: Die DAX "BULLEN KO" Marke 12272-1 wurde durchhandelt.
Stichwort 2: Seit dem Verfallstermin vom 21.9. kam der DAX kein Stück weiter! Das sieht nun genauso aus wie im Juni! Was damals im Anschluss an den Verfall passierte könnte sich nun wiederholen.

INTERESSANTER BONUS, der DAX 2:

Zudem habe ich bei einer Auswertung der Saisonalität festgestellt, dass der DAX im aktuellen Jahrtausend oftmals auf einen harmlosen September (wie den von 2018) noch einen schwachen Oktober folgen ließ.
War der September hingegen schon sehr schwach, so ging es im Oktober eher schon aufwärts.
Dafür habe ich mühsam selbst Jahr für Jahr seit 2000 durchgesehen, denn es gilt immer noch:
Traue nur einer Statistik die zu selbst gefälscht hast!

INTERESSANTER BONUS, der DAX 2:

Die "dicke" DAX Verkaufslinie kommt erst noch!
Mein DAX Video vom 7.9. dazu ansehen und informierter sein als die Anderen!


In diesem Sinne viel Erfolg in der kommenden Woche bei DAX und EURUSD Trading.
Ich werde Sie so gut es geht dabei unterstützen mit geballter Erfahrung seit 2002
im KNOCKOUT TRADER TRADINGSERVICE, Teilbereich "OSZ"!

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe


Am Sa, 6.10. um 10 Uhr referiere ich auf dem Börsentag Berlin zum DAX im Jahr 2019!
Kommen Sie am 6.10. zum Börsentag Berlin und verfolgen Sie u.a. meinen Vortrag um 10 Uhr zum Thema: "Aktuelle Aktien-Kaufmarken für die Jahresend-Rally & DAX Prognosen für 2019"!

Wertpapier
EUR/USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer