DAX-1,43 % EUR/USD-0,26 % Gold-0,18 % Öl (Brent)-0,28 %

Bewertung Analysten ziehen bei Apple den Stecker

14.11.2018, 14:33  |  12144   |   |   

Die Apple-Aktien wurden am Mittwoch von einem Analysten von Guggenheim Partners herabgestuft. Hintergrund ist die Annahme, dass 2019 der iPhone-Absatz um fünf Prozent schrumpft. Die Apple-Aktie gab in diesem Monat bereits um 12 Prozent nach und notiert im vorbörslichen New Yorker Handel bei 191,80 US-Dollar.

Robert Cihra von Guggenheim Partners reduzierte Apple auf "Neutral" und korrigierte sein vorheriges Kursziel. "Im Gegensatz zum letzten Jahr sehen wir keine realistischen Verkaufspreiserhöhungen, die einen ausreichenden Ausgleich bieten", schrieb Cihra. "Darüber hinaus sehen wir ein wachsendes Risiko einer noch schwächeren Nachfrage nach iPhones - mit einem Rückgang in China, Indien und anderen Schwellenländern, wo Apple möglicherweise niedrigere Preise in Betracht ziehen muss", fügte der Analyst hinzu.

UBS senkte ihr 12-Monats-Preisziel für Apple von 240 US-Dollar auf 225 US-Dollar und setzte ihre iPhone-Umsatzschätzungen für das laufende Quartal von 75 Millionen auf 73,5 Millionen US-Dollar herab. 

Am Dienstag senkte Goldman Sachs seine iPhone-Schätzungen und senkte das Kursziel für die Aktie von 222 auf 209 US-Dollar. "Wir sind besorgt, dass sich die Endnachfrage nach neuen iPhone Modellen verschlechtert", schrieb Goldman in einer Notiz.

Die Apple-Aktien gaben allein am Montag um fünf Prozent nach. Hintergrund war eine Nachricht von Lumentum (LITE), wonach einer seiner größten Kunden die Lieferungen reduziert habe. Das Unternehmen stellt 3D-Sensorlaser her, die in Apples FaceID-Technologie eingesetzt werden.

Apple selbst hat jedoch die erstarkenden Bedenken der Analysten ausgelöst. Das Unternehmen hatte zu Beginn des Monats gesagt, dass es zukünftige keine Verkaufszahlen der iPhone-Geräte veröffentlichen werde.

Quelle:

CNBC

Wertpapier
Apple


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel