DAX-0,18 % EUR/USD-0,19 % Gold+0,37 % Öl (Brent)-0,20 %

Pressemitteilung ActivTrades startet neue Tradingplattform

Gastautor: IR-Nachrichten
30.01.2019, 07:34  |  771   |   |   

London, 30.01.2019 – ActivTrades, einer der führenden Anbieter im Handel mit Differenzkontrakten (CFD) und Währungen (Forex), startet mit seiner neukonzipierten, innovativen Handelsplattform ActivTrader ins neue Jahr. Diese kombiniert die neueste Technologie für den CFD-Handel und reagiert leistungsstark und benutzerfreundlich zugleich auf die Trading-Gewohnheiten der Top-Trader. Die Plattform überzeugt durch eine intuitive Benutzeroberfläche, die in anspruchsvollen Situationen schnelles und flexibles Trading gewährleisten soll.

Alex Pusco, Gründer und Geschäftsführer von ActivTrades, zum Start der neuen Handelsplattform: „Die neue Plattform – unser proprietäres Know-how – resultiert aus unserem Bestreben, zukunftsweisende Innovationen für Trader anzubieten. ActivTrader ist eingängig zu bedienen und zeichnet sich durch unsere neuen, leistungsstarken Trading-Server für eine schnellere und präzise Orderausführung aus.  Diese Server sind von uns selbst und mit Blick auf unser eigenes aktuelles und zukünftiges Anforderungsprofil entwickelt. Nachdem diese ihre Performance bei Tausenden von Demo-Trades bereits unter Beweis stellen konnten, stehen sie nun für Live-Konten zur Verfügung. In Zukunft wird der Erfolg innerhalb der CFD-Branche maßgeblich von der Innovationsfreudigkeit der Broker abhängig sein – wir wollen mit der Einführung der neuen Plattform weiterhin ganz vorne mit dabei sein.“

Die neue Plattform ist für Webbrowser sowie als Smartphone-App verfügbar und enthält eine Reihe fortschrittlicher Funktionen für Trader aller Erfahrungsstufen. Der neue „Marksentiment“-Indikator etwa stellt dem Trader für jedes Instrument ein Echtzeitsignal zur Verfügung, das anzeigt, welcher Anteil aller Trader long oder short im Markt positioniert ist. Trader können dann diese Idee über die in die Plattform integrierte Ein-Klick-Handelsfunktion sofort umsetzen und damit Marktorders direkt vom Chart aus eröffnen. Darüber hinaus können Positionen besser im Blick behalten werden und auf Marktänderungen besser reagiert werden. Über eine Summierungsfunktion können mehrere offene Positionen eines Kontrakts zu einer einzigen zusammengeführt werden.

Daneben bietet die ActivTrader-Plattform weitere interessante Details: Der Trailing Stopp, der es einem erlaubt, den Stopp-Loss automatisch mitführen zu lassen, ist jetzt nicht mehr an das Gerät gebunden, sondern wird jetzt jederzeit direkt von ActivTrades Trading-Servern geführt. Nutzer der neuen Plattform benötigen nun kein VPS mehr und müssen den Markt nicht mehr ständig beobachten, da die Order auch bei abgestelltem Gerät stets aktualisiert wird. Weitere Features sind das Teilschließen offener Positionen und die Erneut-Kaufen-Funktion zur Orderduplizierung. Anzeigen geben Auskunft über Preisänderungen sowohl in Prozent, Pips und anderer Form wider. Der Nutzer hat daneben die Wahl zwischen zwei ansprechenden Designs für die Benutzung in einer hellen Umgebung oder bei Dunkelheit.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 71% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Kontakt für Medienanfragen

 

ActivTrades

Carlo Alberto de Casa

Telefon: +44 (0)207 6500 500

E-Mail: cdecasa@activtrades.com

 

Kerl & Cie Gesellschaft für Kommunikationsberatung

Dirk Ulmer

Telefon: +49 (0)69 870 021 519

E-Mail: d.ulmer@kerlundcie.de

Über ActivTrades

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel