DAX+0,81 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-0,83 %

DAX – Befreiungsschlag oder Entlastungsrallye?

Gastautor: Christoph Geyer
06.02.2019, 07:32  |  928   |   |   

Man kann dem DAX mangelnde Bemühungen um eine Verbesserung der Lage wirklich nicht nachsagen. Den kurzfristigen Aufwärtstrend konnte der deutsche Leitindex zwar nicht halten, gegen eine Abwärtsdynamik hat er sich aber erfolgreich verteidigen können. Auch die angespannte Indikatorenlage brachte den Index nicht aus der Ruhe. Am gestrigen Handelstag kam dann der Paukenschlag, der wie ein Befreiungsschlag anmutet. Bei leicht anziehenden Umsätzen konnte der DAX fast an die alte Aufwärtstrendlinie heranlaufen und schloss nahe dem Tageshoch. Nun stellt sich die Frage, ob die Kraft ausreicht, einen neuen Aufwärtstrend unterhalb der alten Trendlinie zu etablieren. Die nächste Widerstandszone zwischen 11.400 und 11.600 Punkten steht unmittelbar bevor. Diese sollte in den kommenden Tagen noch erobert werden können. Der MACD-Indikator hat kurz vor einem Verkaufssignal noch einmal nach oben abgedreht, was ein kurzfristig positives Zeichen darstellt. Meist sind dies finale Kaufsignale. Entsprechend hat sich nun die Chance eröffnet, dass der Index in den Bereich der übergeordneten Abwärtstrendlinie ansteigt. Diese verläuft derzeit, genau wie die obere Begrenzung der Widerstandszone bei knapp über 11.600 Punkten. Für einen Ausbruch über diese Zone dürfte zunächst die Kraft der Marktteilnehmer nicht ausreichen.

DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Quelle: FactSet Digital Solutions GmbH

Impressum

 

Herausgeber:

Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.

Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der

Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2019.

Verantwortlich:

Autor:

Chris-Oliver Schickentanz, CEFA

Christoph Geyer, CFTe

 

 

 

Wichtige Hinweise

 

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

 

 

Kein Angebot; keine Beratung

Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

 

Darstellung von Wertentwicklungen

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

 

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors