DAX+0,24 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,41 % Öl (Brent)+0,93 %

Der neue Ford Focus ST Im Alltag entspannt, auf kurvigen Landstraßen und Rennstrecken faszinierend

Nachrichtenagentur: news aktuell
18.02.2019, 11:10  |  1689   |   |   
Köln (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

- Querverweis: Video ist abrufbar unter:
http://www.presseportal.de/nr/6955 -

- Das von Ford Performance entwickeltes Sportmodell startet im
Sommer als Schrägheck- und Kombi-Karosserie sowie als
Turbobenziner und -diesel durch

- Kraftvolle und drehfreudige Motoren: ein 206 kW (280 PS) starker
2,3-Liter-EcoBoost-Benziner mit Anti-Lag-System und ein
2,0-Liter-EcoBlue-Diesel mit 140 kW (190 PS)

- Erster Fronttriebler von Ford mit elektronisch geregeltem
Sperrdifferenzial

- Automatische Drehzahlanpassung für 6-Gang-Schaltgetriebe mit
Schaltwegverkürzung; 7-Gang-Automatik für ST-Benziner optional
im Angebot

- Selektiver Fahrmodus-Schalter kommt erstmals auch im Ford Focus
ST zum Einsatz und passt unter anderem die besonders direkt
übersetzte EPAS-Servolenkung und den Elektronischen
Bremskraftverstärker jeder Fahrsituation individuell an

- Komfortables Fahrerlebnis dank hochwertiger Recaro-Sportsitze
sowie einer speziell auf den ST abgestimmten
Hinterachs-Einzelradaufhängung und der optionalen Elektronischen
Dämpferregelung

Noch besser und stärker denn je: Der neue Ford Focus ST steht in
den Startlöchern. Die vom europäischen "Ford Performance"-Team
entwickelte Top-Version der erfolgreichen Kompakt-Baureihe setzt dank
hochmoderner Fahrwerks-, Antriebs- und Bremstechnologien erneut
wieder die Maßstäbe in ihrem Wettbewerbsumfeld. Der nunmehr 2,3 Liter
große Ford EcoBoost-Turbo-Benziner mit vier Zylindern leistet im
neuen Ford Focus ST 206 kW (280 PS)* und übertrifft damit den
Vorgänger, bezogen auf die Leistung, um 12 Prozent. Sein Drehmoment
liegt mit 420 Newtonmeter (Nm) sogar 17 Prozent über dem bisherigen
Spitzenwert. Der EcoBlue-Vierzylinder-Turbodiesel mit unverändert 2,0
Liter Hubraum entwickelt 140 kW (190 PS)*, das sind fünf PS mehr als
zuvor. Außer dem 6-Gang-Schaltgetriebe steht auf Wunsch auch eine
sportlich abgestimmte 7-Gang-Automatik zur Wahl. Damit ist der neue
Ford Focus ST, der wieder als 5-türiges Schrägheckmodell und in der
besonders praktischen Kombi-Version Turnier auf den Markt kommt, so
temperamentvoll wie nie zuvor: Die Benziner-Variante katapultiert das
Fahrzeug in voraussichtlich unter sechs Sekunden von Null auf Tempo
100. Die Markteinführung in Deutschland ist für den Sommer 2019
geplant - der ST Benziner mit Automatikgetriebe kommt voraussichtlich
gegen Ende des Jahres 2019 auf den Markt. Die Verkaufspreise werden
rechtzeitig bekanntgegeben.

Link auf YouTube-Video auf Rapper "Blakie" im neuen Ford Focus ST

Über den nachfolgenden Link ist ein YouTube-Video mit dem
21-jährigen Londoner Rapper und Musik-Produzenten "Blakie" im neuen
Ford Focus ST abrufbar. Das Video zeigt "Blakie", wie er als
Beifahrer in einem Ford Focus ST über den ebenso kurvenreichen wie
anspruchsvollen Parcours auf dem regennassen Ford-Testgelände in
Lommel/Belgien katapultiert wird und dabei seinen neuen Song "Jump"
performt: https://youtu.be/EqGiTaUWrto

Der neue Ford Focus ST im Überblick

Auch für den neuen Ford Focus ST gilt: Er profitiert wieder von
hervorragenden Genen - die auf der neuen C2-Architektur basierende
Ford Focus-Baureihe hat sich in vierter Generation erneut den Ruf
verdient, in puncto Fahrwerk und Fahrdynamik die Messlatte ihrer
Klasse zu sein. Angereichert um fortschrittliche Fahrwerksfunktionen
wie zum Beispiel das elektronisch geregelte Sperrdifferenzial eLSD
(electronic Limited-Slip Differential) - das Ford für den Benziner
(beide Karosserie-Versionen) erstmals serienmäßig für einen
Fronttriebler einsetzt (bei den Diesel-Versionen kommt die Torque
Vectoring-Technologie zum Einsatz) - bietet das Sportmodell eine
nochmals eindrucksvollere Kurvenagilität. Dank ihrer elektronischen
Steuerung reagiert das Sperrdifferenzial vorausschauend auf
wechselnde Grip-Verhältnisse und setzt die Lenkimpulse des Fahrers
besonders schnell und direkt um.

Seine Premiere im Ford Focus ST feiert auch der selektive
Fahrmodus-Schalter für bis zu vier Fahrprogramme. Somit kann der
Fahrer den Charakter des Autos seinen Wünschen individuell anpassen.
Das interaktive Fahrwerksystem mit elektronischer Dämpferregelung CCD
(Continously Controlled Damping) für die ST-Limousine unterstreicht
die Vorzüge der Verbundlenker-Hinterachse und vereint sportliches
Talent mit großem Komfort.

"Der Ford Focus ST wartet mit einer Flexibilität auf, die im
Segment einzigartig ist"

"Intelligente Technologien wie eLSD und CCD prägen die große
Vielseitigkeit des neuen Ford Focus ST, der wie Dr. Jekyll & Mr. Hyde
mit zwei völlig verschiedenen Gesichtern auftreten kann - ein
Knopfdruck genügt, und der angenehme Langstrecken-Tourer verwandelt
sich in ein reinrassiges Performance-Fahrzeug", betont Leo Roeks,
Direktor von Ford Performance in Europa. "Vieles, was wir bei der
Seite 1 von 11


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel