DAX-0,19 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,25 % Öl (Brent)+2,96 %

DAX update DAX – Wo bleibt denn nun die Entscheidung?

Gastautor: Christoph Geyer
06.03.2019, 07:34  |  1413   |   |   

Es ist wieder einmal ein Treten auf der Stelle. Die Marktteilnehmer lassen sich nicht aus der Reserve locken, was sich auch an den erneut rückläufigen Umsätzen zeigt. Dabei war doch alles angerichtet für einen ordentlichen Schub in die eine oder andere Richtung. Der Shooting-Star vom Freitag wurde zum Wochenstart zunächst negiert. Allerdings konnte die freundliche Eröffnung nicht gehalten werden. Am Dienstag sah es zunächst so aus, als würde der Shooting-Star verspätet bestätigt werden, aber auch dies wurde im Tagesverlauf umgekehrt. Auffällig ist schon wieder der rückläufige Umsatz. Der Stochastik-Indikator hat das Verkaufssignal noch nicht verarbeitet und der MACD-Indikator steht noch immer davor nach unten zu drehen und damit das Signal des Stochastik zu bestätigen. Der Widerstand bei ca. 11.700 Punkten konnte weiterhin noch nicht überwunden werden. Damit droht noch immer ein Rückschlag. Die gebrochene Abwärtstrendlinie ist dagegen weiterhin das positive Signal für eine Trendwende, ebenso wie die Bodenbildung die sich seit Oktober aufgebaut hat. Es bleibt also beim Abwarten auf die Entscheidung. Allzulange dürfte diese nicht mehr auf sich warten lassen.

Quelle: FactSet Digital Solutions GmbH

Impressum

 

Herausgeber:

Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.

Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der

Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2019.

Verantwortlich:

Autor:

Chris-Oliver Schickentanz, CEFA

Christoph Geyer, CFTe

 

 

 

Wichtige Hinweise

 

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

 

 

Kein Angebot; keine Beratung

Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

 

Darstellung von Wertentwicklungen

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

 

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel