DAX-0,84 % EUR/USD-0,66 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-1,22 %

w:o Aktiennews Nach Kaufempfehlung von Kritiker: Snap-Aktie geht durch die Decke

14.03.2019, 14:41  |  10466   |   |   

BTIG-Analyst Richard Greenfield spricht eine Kaufempfehlung für die Snap-Aktie aus. Diese kann daraufhin deutlich hinzugewinnen.

Die Aktie des Social-Media-Unternehmens Snapchat steht im Xetra-Handel derzeit mehr als 8,5 Prozent im Plus. Ein Anteilsschein kostet 9,55 Euro (Stand: 14.03.2019, 13:56:36 Uhr):

Snap Inc

Grund für den Kurssprung: BTIG-Analyst Richard Greenfield, ein langjähriger Snap-Kritiker, empfiehlt den Kauf der angeschlagenen Aktie. Dank höherer Werbeumsätze könnte die Snap-Aktie in den nächsten 12 Monaten um 50 Prozent steigen, so Greenfield.

Gegenüber dem US-Sender "CNBC" sagte Greenfield:"Wir sind zunehmend zuversichtlich, dass ausländische Werbetreibende die Vorteile der niedrigen Angebotspreise für Online-Werbung in den USA nutzen".

Greenfield hatte noch nie ein Kaufempfehlung für die Snap-Aktie ausgesprochen. Das Unternehmen war im März 2017 an die Börse gegangen. Der Ausgabepreis lag bei 17 US-Dollar. Seitdem hatte die Aktie kontinuierlich an Wert verloren. Zeitweise war sie sogar unter fünf US-Dollar gefallen.

Quelle:

CNBC

Wertpapier
Snap Inc


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
08.03.19