DAX-0,14 % EUR/USD-0,32 % Gold-0,56 % Öl (Brent)+2,96 %

Eine Insel im Industriegebiet von Budapest

Nachrichtenquelle: Pressetext (PM)
26.03.2019, 09:00  |  184   |   |   

Marktl/Budapest (pts012/26.03.2019/09:00) - Zoltán Reznicsek jun. hat mitten im Industriegebiet von Budapest "eine Insel" erschaffen. "Mimama" ist ein Ort zum Entspannen: ein Restaurant mit einem kleinen See und einer Gartenlandschaft. Zoltán Reznicsek jun. fungierte bei diesem Projekt als Architekt und als Spengler. Er hat in seiner Heimatstadt Budapest erfolgreich Architektur studiert. Die "Mimama" ist sein erstes realisiertes Planungsobjekt. Seine Idee ist, die Verbindung der Generationen in diesem Projekt sichtbar zu machen.

Das Projekt vereint viele unterschiedliche Einflüsse. Es wurden klassische und traditionelle Elemente, wie eine Säule in Tulpenform, die vielfach in der ungarischen Kultur vorkommt, in der Konzeption mitberücksichtigt. Bei der Fassade kam Prefa Siding in P.10 Prefaweiß zum Einsatz. "Das Material war für das Konzept perfekt", erläutert der Architekt, der mit seinem 50-Mitarbeiter-Betrieb bereits viel Erfahrung mit der Verarbeitung von Prefa-Produkten hat. "Prefa hat eine breite Produktpalette. Die Variationsmöglichkeiten sind fast unendlich", so Reznicsek. "Außerdem schätzen wir die einfache Verarbeitung und die hohe Qualität."

Die simple Verarbeitung war bei diesem Projekt besonders wichtig, weil es viele Details zu berücksichtigen galt. Die Sidings wurden dabei horizontal und vertikal eingesetzt. Viele verschiedene Winkel und Richtungen forderten die Spengler in der Umsetzung und geben heute dem Objekt seine besondere Form und Ausstrahlung.

Preisgekrönte Detailarbeit

Zoltán Reznicsek jun. leitet gemeinsam mit seinem Vater Zoltán Reznicsek sen. das Unternehmen Horex in Budapest. Horex ist vor allem als Ornamentspenglerei bekannt und hat Aufträge aus ganz Europa. Einer der ersten Aufträge war einst das Vígszínház-Theater. Es folgten nach dem Café New York in Budapest eine Vielzahl von Schlössern und Kirchen. Unter anderem haben die Spengler von Horex an der Renovierung des Rathauses in Wien mitgearbeitet. Kürzlich wurde ihre Arbeit für die Musikakademie auch mit dem IFD-Sanierungspreis gewürdigt.

Produkt:
Prefa Siding in P.10 Prefaweiß

(Ende)

Aussender: PREFA Aluminiumprodukte GmbH
Ansprechpartner: Jürgen Jungmair
Tel.: +43 2762 502 801
E-Mail: Juergen.Jungmair@prefa.com
Website: www.prefa.at

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190326012 ]

Mehr zum Thema
EuroEuropaAluminium


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel