checkAd

Mittelstand kommt nur schwierig an Kredite - Unterschiede in Europa

HAMBURG (dpa-AFX) - Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben nach wie vor Schwierigkeiten, in Europa an Kredite zu kommen - auch wenn sich die Situation zwischen 2015 und 2018 verbessert habe. Das ergab eine am Dienstag in Hamburg veröffentlichte Studie des führenden Kreditversicherers Euler Hermes. Danach hat sich die Finanzierungslücke für KMU von sechs auf drei Prozent der Wirtschaftsleistung halbiert. "In Europa fehlen rund 400 Milliarden Euro", sagte Chefanalyst Kai Gerdes.

Das liege vermutlich an der strengen Regulierung in Europa und dem damit verbundenen geringen Risikoappetit der Banken. Zudem seien europäische Mittelständler wenig flexibel und deckten rund 70 Prozent ihrer externen Finanzierung über Bankkredite, gegenüber 40 Prozent in den USA. Der Zugang der KMU zu Bankkrediten sei in Europa sehr unterschiedlich. Deutschland liegt genau im Durchschnitt mit drei Prozent der Wirtschaftsleistung, deutlich darüber platzieren sich Länder wie die Niederlande (22 Prozent), Belgien (14 Prozent) und Frankreich (9 Prozent)./egi/DP/fba





0 Kommentare
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  401   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Mittelstand kommt nur schwierig an Kredite - Unterschiede in Europa Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben nach wie vor Schwierigkeiten, in Europa an Kredite zu kommen - auch wenn sich die Situation zwischen 2015 und 2018 verbessert habe. Das ergab eine am Dienstag in Hamburg veröffentlichte Studie des …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel