DAX+0,40 % EUR/USD-0,12 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-2,43 %

DGAP-News Asknet schafft nach vier rückläufigen Jahren die Trendwende und erzielt unter neuem Eigentümer und Management ein Umsatzwachstum von 30 Prozent (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
17.05.2019, 09:00  |  792   |   |   

Asknet schafft nach vier rückläufigen Jahren die Trendwende und erzielt unter neuem Eigentümer und Management ein Umsatzwachstum von 30 Prozent

^
DGAP-News: asknet AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose Asknet schafft nach vier rückläufigen Jahren die Trendwende und erzielt unter neuem Eigentümer und Management ein Umsatzwachstum von 30 Prozent

17.05.2019 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Asknet schafft nach vier rückläufigen Jahren die Trendwende und erzielt unter neuem Eigentümer und Management ein Umsatzwachstum von 30 Prozent

* Umsatzerlöse steigen um 30 Prozent auf 85,84 Mio. Euro

* Rohertrag wächst um 13 Prozent auf 9,65 Mio. Euro

* Erstes Wachstumsjahr der asknet AG seit 2014 durch tiefgreifende Veränderungen im Zuge der Mehrheitsübernahme durch The Native SA im November 2017 getrieben

* EBITDA in Höhe von -0,26 Mio. Euro (Vj.: 0,99 Mio. Euro) im Wesentlichen geprägt durch erhöhte Vertriebs- und Marketingaufwendungen sowie und einmalige Restrukturierungs-/ Reorganisationskosten

* Ergebnis vor Steuern (EBT) von -1,87 Mio. Euro (Vorjahr: 0,58 Mio. Euro) in erster Linie auf Sonderabschreibungen auf F&E-Aufwendungen und Technologie der asknet AG aufgrund der Migration auf die Nexway Technologieplattform zurückzuführen

* Ausblick 2019: Deutlicher Anstieg von Umsatz und Rohertrag durch organisches Wachstum und Konsolidierung der Nexway Group zum 1. Februar 2019; positives bereinigtes Ergebnis vor Steuern

Karlsruhe, 17. Mai 2019 - Die asknet AG, ein in Deutschland börsennotiertes Unternehmen, das sich im Mehrheitsbesitz des in der Schweiz gelisteten, internationalen Technologie- und Medienkonzerns The Native SA ( www.thenative.ch) befindet, verzeichnete 2018 ein starkes Wachstum. Damit war das abgeschlossene Geschäftsjahr für die asknet AG das erste Wachstumsjahr seit 2014. Gründe für den Erfolg sind die neue Eigentümerstruktur, die Rekapitalisierung und die Führung durch The Native nach der Übernahme der Mehrheit an der asknet AG im November 2017.

Der Umsatz erhöhte sich im Berichtsjahr deutlich um 30 Prozent auf 85,84 Mio. Euro (Vorjahr: 66,16 Mio. Euro). Durch das starke zweite Halbjahr 2018 stieg der Rohertrag, die für das Geschäft des asknet-Konzerns wesentliche Erfolgsgröße, um 13 Prozent auf 9,65 Mio. Euro. Erreicht wurde dies unter anderem aufgrund des neuen, im September 2018 bekanntgegebenen Wachstumsplans in Verbindung mit zusätzlichen Investitionen und Neueinstellungen im Vertrieb und Marketing. Die auf die Umsatzerlöse bezogene Rohertragsmarge sank von 12,9 Prozent auf 11,2 Prozent und entsprach damit dem allgemeinen Branchentrend.

Seite 1 von 4
Wertpapier
asknet


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
Fiat Chrysler und Renault

Autoindustrie in massivem Umbruch