DAX-0,88 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-2,63 %

MARKTAUSBLICK EUR/USD: Es ist angerichtet!

Nachrichtenquelle: GKFX Europe
12.07.2019, 10:13  |  782   |   |   

Es gibt wohl keinen Zweifel mehr. Die Zinsen werden im Juli um 0,25 Basispunkte gesenkt - die Sorge um den Rückgang der Weltwirtschaft ist bei der FED stark angestiegen. Und wie haben die Märkte darauf reagiert. Die US-Indizes sind in den vergangenen Tagen in die Höhe geschossen, ein neuer Rekord für den S&P 500 und Dow Jones, der US-Dollar wird dagegen zunehmend schwächer.

 


Die Charttechnik spricht eine klare Sprache. Der EUR hat seine Korrektur bis zur Wolke ausgedehnt und eine punktgenaue Landung hingelegt. Die Kumo hat mal wieder ganze Arbeit als zuverlässige Unterstützungszone geleistet. Dort hat sich am Dienstag eine kleine Long-Umkehrkerze ausgebildet, die am Folgetag bestätigt wurde. Sollte es den Longis gelingen, sich in den kommenden Tagen weiter durchzusetzen, dürfte ein Anlaufen des letzten Hochs bei 1,1411 nur noch eine Frage der Zeit sein. In der Stundenausführung rechnen wir mit einer Trendumkehr ab der Marke von 1,1285. 

Bei aller Euphorie auf steigende Kurse, sollten wir aber nicht die wichtigen Marken bei 1,1244 und bei 1,1193 außer Acht lassen. Diese Levels müssen auf absehbare Zeit halten, ansonsten entsteht die Dynamik auf der Unterseite.

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen
Ihr GKFX-Europe-Team


Disclaimer:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.
Wertpapier
EUR/USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors