wallstreet:online
40,80EUR | -0,15 EUR | -0,37 %
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

First Cobalt und Glencore einigen sich auf Term Sheet für den Neustart der Raffinerie

Nachrichtenquelle: IRW Press
16.07.2019, 10:08  |  844   |   |   

TORONTO, ON - (15. Juli 2019) - First Cobalt Corp. (TSX-V: FCC, OTCQX: FTSSF) (das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298892) hat mit der Glencore AG ein Term Sheet vereinbart hat, das den Rahmen für einen nicht verwässernden, vollständig finanzierten, schrittweisen Ansatz zur Wiederinbetriebnahme der First Cobalt-Raffinerie in Ontario, Kanada, umreißt. Der Rahmen unterliegt weiterhin einer Reihe von Bedingungen und skizziert die wichtigsten Meilensteine für eine langfristige strategische Beziehung, die eine zuverlässige Quelle für im Inland raffiniertes Kobalt auf den nordamerikanischen Markt bringen könnte.

 

Highlights

-          Ziel ist es, eine langfristige Zusammenarbeit aufzubauen, um raffiniertes Kobalt für den nordamerikanischen Markt zu liefern.

-          Phase 1 beinhaltet ein Darlehen von 5 Mio. USD von Glencore zur Unterstützung zusätzlicher metallurgischer Tests, Engineering, Kostenschätzungen, Feldarbeiten und Genehmigungen im Zusammenhang mit der Wiederinbetriebnahme der First Cobalt Raffinerie, einschließlich einer endgültigen Machbarkeitsstudie für eine Erweiterung der Raffinerie auf 55 Tonnen pro Tag (tpd).

-          Phase 2 sieht vor, die Raffinerie im Jahr 2020 mit einer Förderleistung von 12 tpd in Betrieb zu nehmen, um ein batterietaugliches Kobaltsulfat zur Präqualifikation für die Lieferkette von Elektrofahrzeugen herzustellen.

-          Phase 3 beinhaltet den Ausbau der Raffinerie auf eine Einspeisemenge von 55 tpd bis 2021 unter Nutzung der derzeitigen Standortinfrastruktur und der Gebäude.

-          Die Gesamtinvestitionen in den drei Phasen werden auf ca. 45 Mio. USD geschätzt, und die Phasen 2 und 3 unterliegen weiterhin den Ergebnissen der in Phase 1 durchgeführten Studien. Das investierte Kapital wird von First Cobalt aus dem Cashflow zurückgezahlt, der im Rahmen einer langfristigen Raffinationsvereinbarung generiert wird.

 

Trent Mell, First Cobalt President & Chief Executive Officer, kommentierte:

 

"Der Übergang zum Cashflow als nordamerikanische Raffinerie ist nun unser Hauptfokus und die heutigen Nachrichten zeigen, dass wir diesem Ziel immer näher kommen. Glencore hat den gesamten Prozess unterstützt und wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit ihrem technischen Team bei der erfolgreichen Ausführung.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 6

Diskussion: First Cobalt Hotstock 2017!!!
Wertpapier
First Cobalt
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USDKanadaParteienRessourcenKobalt


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel