DAX+0,02 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,60 %

SVOLT gibt neue Produkte und "Engagement in Europe" auf der IAA 2019 bekannt, um die europäische Elektromobilität in das "Stacking-Zeitalter" zu befördern

Nachrichtenagentur: news aktuell
11.09.2019, 21:50  |  240   |   |   
- SVOLT führte innovative Lithium-Ionen-Batterien vor, die durch
die so genannte "Stacking-Technologie" angetrieben werden, als das
wichtigste wegbereitende Produkt für die zukünftige Elektromobilität
in Europa auf der IAA 2019 (Halle 9.0, Stand A09)

- With the "Engagement in Europe", the company made an
announcement of its commitment to strengthen the European EV industry

Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Die SVOLT Energy
Technology Co., Ltd., ein führender Hersteller von
Traktionsbatterien, präsentierte am 10. September 2019 sein gesamtes
Sortiment an Lithium-Ionen-Batteriezellen mit der sogenannten
"Stacking-Technologie" auf der IAA-Messe. Im Bestreben, mit
europäischen Automobilherstellern zu kooperieren, erklärte SVOLT die
Vision des Unternehmens von einer innovationsorientierten
Elektromobilität, die durch "Stacking-Verfahren" befähigt wird, und
gab während des Vortrags "SVOLT's Engagement in Europe" (SVOLTs
Engagement in Europa) das langfristige Engagement des Unternehmens
bekannt, die eigenen Services zu lokalisieren.

Während der Veranstaltung zeigte SVOLT das umfangreiche Portfolio
an Traktionsbatterien mit "Stacking-Technologie", einschließlich der
Batteriezellen NCM 811 mit hoher Energiedichte und der
Batteriemodule, PACKs und BMS, die Batteriesystemlösungen für PHEV
und BEV bieten und speziell für den europäischen Markt entwickelt
wurden.

Zu den Spitzenprodukten von SVOLT gehören:

- 86-Ah-Batteriezelle: ein Star-Produkt, das für den
Nutzfahrzeugmarkt entwickelt wurde, und über 2C-Schnellaufladung
und 600.000 Kilometer Reichweite verfügt
- Die prismatische 51-Ah-VDA-Battieriezelle: entwickelt für
hochwertige PHEV-Modelle und in der Lage, die rein elektrische
Reichweite auf 80 km zu erhöhen
- Die "811-Material"-basierte VDA-Batterie: entwickelt für
hochwertige Passagierfahrzeuge

SVOLTs Vision, die europäische Elektromobilität durch "Engagement
in Europa" zu beschleunigen

Neben den Produkteinführungen erläuterte SVOLT zudem die mittel-
und langfristige Vision des Unternehmens für die Beschleunigung der
Zukunftstransformation der Elektromobilität in Europa. Als Teil
dieses Vorhabens und um sieben Produktionsstätten weltweit zu
etablieren, hat das Unternehmen vor, 2 Milliarden EUR (2,24
Milliarden USD) zu investieren, um eine Fabrik für 24GWh-Batterien
und eine Fabrik mit einer Kapazität von 40.000 Tonnen
Kathodenmaterialien in Europa zu errichten. Dieser Schritt
verdeutlicht die Entscheidung des Unternehmens, die eigenen Services
und die Lieferkette im europäischen Markt zu lokalisieren.

Mit dem Bau der neuen Batteriefabrik wird bereits vor dem zweiten
Quartal des Jahres 2020 begonnen werden. Das Projekt, das aus vier
Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
LithiumEuroEnerEuropaElektromobilität


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel