DAX+0,15 % EUR/USD+0,14 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+0,39 %

Avalon beruft neues Mitglied in das Board of Directors und berichtet über den aktuellen Stand der Erschließung seiner Projekte

Nachrichtenquelle: IRW Press
16.09.2019, 07:53  |  533   |   |   

 

Toronto, ON Avalon Advanced Materials Inc. (TSX: AVL und OTCQB: AVLNF) („Avalon“ oder das „Unternehmen“) ist erfreut, die Berufung von Frau Naomi Johnson, LL.B., in das Board of Directors des Unternehmens bekannt zu geben. Frau Johnson wird sich auf der nächsten ordentlichen Hauptversammlung im Februar 2020 zur Wahl stellen.

 

Frau Johnson ist Juristin mit mehr als 12 Jahren Erfahrung in der Rohstoffbranche als eine Führungskraft im Bereich Corporate Social Responsibility („CSR“) und war in erster Linie im Bereich Community Relations im In- und Ausland tätig. Von 2008 bis 2017 arbeitete sie für Barrick Gold Corporation in einer Reihe von Führungspositionen, zuletzt als Partner und Senior Director, Community Relations.

 

Don Bubar, President von Avalon, kommentierte: „Ich freue mich sehr, eine Expertin für CSR und die besten Praktiken im Bereich gesellschaftliches Engagement im Board of Directors von Avalon begrüßen zu dürfen. Avalon ist führend in der Einbindung indigener Gemeinschaften in Kanada und Naomis umfangreiche internationale Erfahrung wird uns eine sehr nützliche Perspektive für die weitere Entwicklung neuer innovativer Modelle für eine direkte Beteiligung von indigenen Geschäftsteilnehmern in Kanada an der sauberen Rohstofferschließung bieten.“

 

Aktueller Stand der Erschließung in den Projekten

 

Aus Avalons Zinn-Indium-Projekt East Kemptville wurden vielversprechende vorläufige Ergebnisse der von Cronimet Mining Processing SA (Pty) Ltd („CMPSA“) durchgeführten Erzsortiertests an einer 28 Tonnen schweren Massenprobe, die im vergangenen Winter aus der Lagerhalde entnommen wurde, gemeldet, wie in Avalons Pressemeldung vom 2. April (http://avalonadvancedmaterials.com/news_media/news_releases/index.php? ...) berichtet wurde. Obwohl die endgültigen Analyseergebnisse noch nicht vorliegen, übertreffen die Zinngewinnungsraten gemäß einer Sichtprüfung der Produkte durch CMPSA die Erwartungen. Avalon plant nun die Durchführung einer Machbarkeitsstudie, um die Ergebnisse der Erzsortiertests und die Empfehlungen von CMPSA in das Projekterschließungsmodell zu integrieren. Diese wird voraussichtlich bis Dezember abgeschlossen. Die für den Sommer geplanten zusätzlichen Arbeiten im East Kemptville-Projekt verzögerten sich aufgrund des ausstehenden Abschlusses der endgültigen Vereinbarung mit den Inhabern der Oberflächenrechte hinsichtlich der Übertragung dieser Rechte. Diese Vereinbarung wird nun voraussichtlich im September abgeschlossen werden, wonach die Bohrungen auf den Erzhalden und die abschließenden Umweltstudien durchgeführt werden.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 4

Diskussion: Avalon Advanced Materials - Lieferant von kritischen Metallen für neue Technologien
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
LithiumInvestorenKanadaRohstoffeZinn


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel