wallstreet:online
42,15EUR | +0,15 EUR | +0,36 %
DAX+0,31 % EUR/USD-0,16 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+0,03 %

Tagesausblick für 19.9.: DAX – Anleger warten auf Fed-Entscheidung!

Anzeige
Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
18.09.2019, 20:03  |  565   |   

Die Anleger haben sich im Vorfeld der US-Zinsentscheidung heute zurückgehalten. Sowohl die europäischen Standardwerteindizes als auch die US-Aktienbarometer bewegten sich kaum von der Stelle. So schloss der DAX® bei 12.400 Punkten und der EuroStoxx® 50 bei 3.530 Punkten. Heute Abend fällt die Entscheidung. Eine Senkung des Zinssatzes von 25 Basispunkten ist eingepreist. Somit wird es darauf ankommen, ob Fed-Chef Jerome Powell davon abweicht beziehungsweise was er auf der Pressekonferenz sagt. Unter den Branchen- und Spezialindizes fielen der Deutsche Aufsteiger Index sowie Immobilienindizes wie der FTSE® EPRA/Nareit Germany Index mit größeren Zugewinnen auf.

Am Anleihemarkt gaben die Renditen im Tagesverlauf leicht nach. Die Rendite 10 -jähriger Bundesanleihen notierte zum Handelsschluss bei minus 0,49 Prozent. Die Edelmetalle und der Ölpreis bewegten sich kaum von der Stelle. Der Preis für ein Fass Brent Crude Oil schloss bei rund 64 US-Dollar. Der Euro/US-Dollar setzte sich nach der gestrigen Erholung im Bereich von 1,106 US-Dollar fest.

Übrigens: Das neue kostenlose onemarkets Magazin ist da. Judith Gerlach, bayerische Staatsministerin für Digitales erklärt im Interview wieso Bayerns Konzerne so erfolgreich sind und was hinter Cleantech und Green IT steckt. Zudem lesen Sie, was Anleger im bevorstehenden US-Wahlkampf erwartet.

Unternehmen im Fokus

Airbus rechnet in den nächsten 20 Jahren weltweit mit einem Bedarf von 39.210 neuen Passagier- und Frachtmaschinen. Covestro stieg nach positiven Analystenkommentaren. Die Gewinnwarnung von FedEx drückte die Aktie von Deutsche Post über ein Prozent nach unten. Merck erhielt vom Committee on Foreign Investments in the US die Zustimmung für die Übernahme von Versum Materials. Nun fehlt nur noch die Zustimmung der Kartellbehörde in China. Die Aktie schlich derweil in Richtung Jahreshoch. RWE profitierte weiterhin von der angestrebten Neuordnung des Strommarkts. Rocket Internet meldet morgen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsquartal.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Leistungsbilanz Euro-Zone, Juli
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 14.September
  • USA – Industrieindex Philly Fed, September
  • USA – Frühindikatoren, August

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.590/12.650/12.780 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.200/12.250/12.340 Punkte

Der DAX® verbesserte sich im Tagesverlauf von 12.360 auf 12.400 Punkte. Oberhalb dieser Marke wurde die Luft allerdings dünn. Im Vorfeld der Fed-Entscheidung fehlte den meisten Anlegern der Mut für große Investments. Damit blieb der DAX® im Seitwärtstrend von 12.340/12.420 Punkten. Oberhalb von 12.420 Punkten besteht die Chance auf eine Erholung bis zum jüngsten Hoch von 12.480 Punkten und im weiteren Verlauf bis 12.590 Punkte. Kippt der Index hingegen unter 12.300 Punkte droht ein Rücksetzer bis 12.250 Punkte.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 24.06.2019 – 18.09.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 19.09.2014 – 18.09.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Untere Knock-out Barriere in Pkt. Obere Knock-out Barriere in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HX90E0 4,49 11.200 13.100 19.12.2019
DAX® HZ1PF4 1,68 11.200 12.800 19.12.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.09.2019; 17:41 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 19.9.: DAX – Anleger warten auf Fed-Entscheidung! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroDollarAnlegerDAXUSA


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel