DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

Der ultraflache optische IN-DISPLAY FINGERPRINT SENSOR️ von Goodix startet in die 5G‑Kommerzialisierung mit OnePlus und T-Mobile

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
07.12.2019, 18:35  |  133   |   |   

SHENZHEN, China, 7. Dezember 2019 /PRNewswire/ -- Shenzhen Goodix Technology Co., Ltd. (SH: 603160) teilte heute mit, dass sein ultraflacher optischer IN-DISPLAY FINGERPRINT SENSOR️ offiziell die 5G-Ära einläutet, mit der Kommerzialisierung durch OnePlus 7T Pro 5G McLaren, das in den Vereinigten Staaten auf den Markt kommt. Als Exklusivangebot von T-Mobile ist diese Einführung die erste 5G-Anwendung mit einem ultraflachen, optischen In-Display-Fingerabdrucksensor, der erweiterte Funktionen in einem ultraflachen Modul mithilfe eines revolutionären optischen Systems und des CIS-Designs (Contact Image Sensor) verwirklicht. Das Design wurde konzipiert, um die Erwartungen an das Mobilerlebnis noch zu übertreffen, und diese Innovation setzt neue Maßstäbe für biometrische Authentifizierungslösungen im Zeitalter von 5G.

OnePlus 7T Pro 5G McLaren

Die Branche und die Konsumenten weltweit fordern kontinuierlich Verbesserungen bei der Mobilerfahrung. Beispielsweise werden Premium-Funktionen wie höhere Übertragungsraten, mehrere Kameras, reibungslos glatte Display-Leistungen und Akkus mit extrem langen Standby-Zeiten für globale Nutzer über erstklassige 5G-Geräte eingeführt, jedoch erfordern diese Verbesserungen zusätzlichen Raum für größere Module und komplexe 5G-Antennendesigns. Goodix meistert diese wachsenden Herausforderungen und ist stolz darauf, den ultraflachen optischen IN-DISPLAY FINGERPRINT SENSOR️ als die Antwort auf den Markt zu bringen

Ultraflaches Moduldesign: Nach Dutzenden verschiedener Designs und unzähligen Tests hat Goodix den revolutionären Durchbruch erreicht, indem das Unternehmen ein Mikro-Optikdesign im innovativen ultraflachen optischen IN-DISPLAY FINGERPRINT SENSOR️ umgesetzt hat. Das kompakte Design dieser Modulgröße schafft nicht nur zusätzlichen Platz für die Hardware-Optimierung in 5G-Geräten, u. a. für leistungsstärkere Kameras oder Akkus mit höherer Kapazität, sondern ermöglicht auch eine größere Flexibilität bei der Fingerabdruck-Modulposition, um verschiedene fortschrittliche UI-Designs von Smartphone-Herstellern zu unterstützen.

Optimierte Nutzererfahrung: Mit den neuen Designs des CIS und der Linsen verstärkt der ultraflache optische IN-DISPLAY FINGERPRINT SENSOR️ das Scansignal, was die Anwendererfahrung weitaus flexibler gestaltet. Durch die neue Lösung wird eine verbesserte Entsperrung eingeführt, da die Leistungen bei Niedrigtemperaturen und bei starker Umgebungsbeleuchtung gesteigert werden. Außerdem werden die erkennbaren Fingerabdruck-Typen (z. B. Fingerabdrücke mit flachen Linien und Abdrücke von trockenen Fingern) erweitert.

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EUR5GFISmartphoneKonsum


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel