DAX+0,57 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,18 % Öl (Brent)+0,49 %

Kreml Ukraine-Gipfel diskutiert Dokument zur Ostukraine

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
09.12.2019, 19:59  |  104   |   |   

PARIS/MOSKAU (dpa-AFX) - Russland und die Ukraine arbeiten beim Gipfel in Paris unter deutsch-französischer Vermittlung gemeinsam an einem Dokument für die Lösung des Konflikts in der Ostukraine. Das teilte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Montag der Agentur Interfax zufolge in Paris mit. Dort dauerte das Treffen im Élyséepalast unter Vermittlung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron an. Um welche Art Dokument es sich handelte, sagte Peskow nicht.

Russland war aber mit der Vorgabe in die Verhandlungen gegangen, dass sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj zum Friedensplan von Minsk bekennen müsse. Der Plan, der 2015 in der weißrussischen Hauptstadt verabschiedet wurde, liegt weitgehend auf Eis. Er regelt Schritte wie die Entmilitarisierung und die Waffenruhe, die immer noch brüchig ist. In dem Krieg in der Ostukraine sind nach UN-Schätzungen rund 13 000 Menschen ums Leben gekommen./mau/DP/fba

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
FrankreichParisRusslandUkraineEmmanuel Macron


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel