Saudisches Entwicklungs- und Wiederaufbauprogramm für den Jemen startet Kampagne „Beautiful Aden"

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
23.03.2020, 02:00  |  188   |   |   

3-monatige Initiative beinhaltet Reinigung, Aufforstung und Straßensanierung.

ADEN, Jemen, 23. März 2020 /PRNewswire/ -- Das Saudische Entwicklungs- und Wiederaufbauprogramm für den Jemen (SDRPY) hat in der vorübergehenden Hauptstadt Aden eine Kampagne zur Reinigung, Verschönerung und Umweltsanierung gestartet. Zu diesem Zweck wurde schweres Gerät gespendet, um bis zu 9.000 Kubikmeter Müll von Straßen und öffentlichen Bereichen fortzuräumen. Die Kampagne läuft über drei Monate und beinhaltet auch die Beseitigung von Graffiti, Reparatur von Straßenlaternen und Begrünung in der ganzen Stadt.

Ziel der Kampagne für Hygiene und Umweltsanierung sind die Verschönerung des Stadtbilds und Reduzierung von Gesundheitsrisiken durch Umweltverschmutzung und visuelle Verschandelung. Unterstützt wird damit auch der Cleaning and Improvement Fund in Aden (CIFA), mit dem der Dienstleistungsbereich und die Lebensqualität der Bürger des Jemen verbessert werden sollen. Das Programm in Kooperation mit CIFA erstreckt sich auf 10 Wohngebiete in 8 Stadtbezirken: Sheikh Othman, Mansoura (Abdel Aziz und Cairo), Dar Saad, Buraiqeh (Inma und Al Shaab), Khormaksar, Al Mualla, Tawahi und das Crater-Viertel.

Anwesend beim Start der Kampagne waren der Gouverneur von Aden, Ahmed Salem Rabeea, und der Leiter der SDRPY-Delegation, Ing. Mohammed bin Abdullah Al Hadi. Im Rahmen der Auftaktfeier unterzeichneten SDRPY und CIFA eine Absichtserklärung über die gemeinsame Kooperation bei der Verbesserung und Entwicklung von Aden.

Gouverneur Rabeea betonte, dass die Unterstützung durch SDRPY zeitlich und finanziell unbegrenzt ist und die Kampagne dabei hilft, die Ausbreitung von Epidemien und Krankheiten einzudämmen. Der Gouverneur erklärte, dass die an das Gouvernement gelieferten Gerätschaften Teil eines umfangreichen Hilfsprogramms zur Verbesserung des sanitären Sektors sind. Dabei werden etappenweise hochmoderne Gerätschaften und Maschinen geliefert.

Ing. Al Hadi, Leiter der SDRPY-Delegation, sagte während der Auftaktfeier, dass er von der Regierung des Hüters der heiligen Stätten, König Salman bin Abdulaziz Al Saud, mit der kontinuierlichen Unterstützung des brüderlichen Volks der Republik Jemen beauftragt wurde. Dazu gehört die Umsetzung der Programminitiativen zur Unterstützung lebensnotwendiger Sektoren im Jemen durch Verbesserung der Effizienz und Kapazität, einschließlich ökologischer Projekte. Ziel der Kampagne ist die Umweltsanierung in Kooperation mit CIFA. Als wesentliche Hilfe werden Gerätschaften und Maschinen bereitgestellt, außerdem werden Flächen begrünt und Verkehrsadern in Aden instandgesetzt, um das Stadt- und Landschaftsbild der Provinz zu verschönern. Die Bevölkerung soll unmittelbar sehen, was zur Verbesserung der Gesundheit unternommen wird.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
GesundheitOrganisationenLandEpidemieVerkehr


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel