Vangold Mining Restart einer historischen Silbermine in Mexiko geplant

Anzeige
Gastautor: Daniel Schaad
19.06.2020, 09:00  |  8295   |   

Highlights:
• Arbeitet am Restart der Pinguico Silbermine in Mexiko
• War eine der hochgradigsten Minen der ganzen Region
• Von den frühen 1890ern bis 1913 in Betrieb – Jahresbericht aus dem Jahr 1909 liegt vor
• Hochgradige Bodenproben mit bis zu 23 g/t Gold und 3.858 g/t (3,8kg) Silber
• Oberflächennahes Material auf Halde: 175.000t mit 1,25 bis 1,35 g/t Gold-eq:
• 1.000t Erzgestein wurden an die 5km entfernte "Bolanitos" Mill von Endeavour Silver geliefert um u.a. die recovery grades zu testen
• Fresnillo und Great Panther im Umkreis von 10km

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Fresnillo Plc!
Long
Basispreis 9,77€
Hebel 9,23
Ask 1,39
Short
Basispreis 12,81€
Hebel 5,73
Ask 2,09

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.


Aktie: VANGOLD MINING (Kurs)
ISIN: CA92202K2074
WKN: A2PFRJ
Symbol Kanada: VGLD (TSX-Venture Kanada)

Bevor wir auf die aktuellen Nachrichten des Unternehmens eingehen, noch kurz einige Hintergrundinfos.

+ + Sie wollen Tipps wie Vangold bevor diese um 100% oder 200% steigen? Einfach HIER IHRE EMAILADRESSE eintragen, und Sie erhalten GARANTIERT alle neuen GEWINNERAKTIEN als Erstes.+ +

El Pinguico nennt sich das Flagschiffprojekt von VANGOLD MINING (TSX-V: VGLD / WKN: A2PFRJ) (Kurs), welches sich 7km südlich der Stadt Guanajuato inmitten von Mexiko befindet. Von den frühen 1890ern bis zum Jahr 1913 war diese Mine mit 400tpd (Tonnen pro Tag) eine der hochgradigsten Gold- und Silberproduzenten der Region, ehe die mexikansiche Revolution das Projekt zum Stillstand brachte.

Historische Aufnahmen – Quelle: Vangold Mining

Produziert wurde durch den Abbau von zwei Erzvenen, namentlich "El Carmen" und "El Pinguico", die beide Ausläufer der eigentlichen Quelle "Veta Madre" sind, welche sich über eine Länge von 25km über die Region erstreckt und bislang für eine Produktion von insgesamt 1,2 Milliarden (!) Unzen Silber verantwortlich war.

Wer sich für den Jahresbericht des damaligen Betreibers der Mine "Pinguico Mines Company" aus dem Jahr 1909 interessiert, der kann diesen Bericht HIER (Link) gratis einsehen.


Das Management geht davon aus, dass die Haupt-Erzvene unterhalb der bekannten El Pinguico und El Carmen Venen in einer Tiefe zwischen 400 bis 600m verläuft. Bis 250m an die Projektgrenze zu Vangolds Liegenschaft wurde hier bereits abgebaut. Bislang fanden auf Vangold’s Gebiet nur minimale Bohrungen statt um die "Mother Vein" weiter zu erkunden.

Blick auf die Las Torres Mine von Fresnillo aus Sicht von Vangold’s Grundstück – Quelle: Vangold Mining

Das Hauptprojekt liegt nur unweit von Fresnillo (2km), Endeavour Silver (5km) und Great Panther (10km) entfernt. Endeavour hat mit El Cubo und Bolanitos gleich zwei Minen und Verarbeitungsanlagen in der Region, Fresnillo und Great Panther jeweils eine.

Die Nachbarn von Vangold – Quelle: Vangold Mining

Zusammenarbeit mit Endeavour Silver
Am 02. Juni gab man eine interessante Zusammenarbeit mit Endeavour Silver bekannt. Im ersten Schritt sollen 1.039t Erz aus früherer Produktion, also goldhaltiger Abraum zur Verarbeitung an die 28km entfernte Bolanitos Mill geliefert werden, um ein Gold-/Silberkonzentrat herzustellen, welches Rückschlüsse auf die Gewinnungsraten (recovery rates) des Gesteins von Vangold Mining gibt.

Im folgenden Videobeitrag spricht James Anderson, CEO von Vangold Mining über das 1.000t Bulk Sampling welches zusammen mit Endeavour Silver (TSX: EDR) stattfand.

Illustration Stockpile Vangold Mining


Quelle: Vangold Mining

Die Grafik zeigt uns den "surface stockpile“, - also den oberflächennahen erzhaltigen Abraum aus der früheren Produktion. Dieses Gestein wurde nun bei Endeavour Silver verarbeitet. Insgesamt geht man hier von einem Vorkommen von 175.000 bis 185.000 Tonnen zu 1,25 bis 1,35 g/t Gold-eq (Äquivalent) aus.

Beim "underground stockpile", welcher sich im inneren des Stollens befindet, geht man von einer Gesteinsmenge von rund 148.000t zu 3,57 g/t Gold-eq aus. Aufgrund der höheren Goldgehalte ergäbe sich bei der Verarbeitung dieses Materials auch ein höherer Erlös. Allerdings ist die Frage noch nicht geklärt wie und vor allem zu welchen Kosten dieses Material aus dem Stollen transportiert werden könnte.

Quelle: Vangold Mining

Nun zu den Ergebnissen des 1.000t Bulk Samplings zusammen mit Endeavour Silver

Die durchschnittlichen Recoveries lagen bei 75,2% für Gold (high 77,7%) und bei 60,4% für Silber (high 67,2%), und damit im Rahmen der Erwartungen. Dies alles bei einem ersten Testlauf ohne angepasste Verarbeitungsanlage. Am Ende des Prozesses hatte man 18 Unzen Gold und 913 Unzen Silber gewonnen. Das entspricht zusammen rund 27,5 Unzen Gold-Äquivalent. Berücksichtigt man eine Gold-/Silber Ratio von 96:1 und die oben genannten Gewinnungsraten so ergibt sich ein durchschnittlicher Gehalt von 1,24 g/t Gold-eq. was sich fast exakt mit der historischen Ressource von 1,25 bis 1,35 g/t Gold deckt.

Die nächsten Schritte
Als nächsten Plan hat Vangold den Zugang zum underground stockpile auf der Agenda. Da die Goldgehalte lt. den historischen Daten hier fast 3 mal so hoch sind wie beim oberflächennahen Abraum, möchte man auf Nummer sicher gehen und dieses Gestein ebenfalls auf Kontinuität testen.


Nachdem man sich Zugang verschafft hat, wird auch großes Interesse daran liegen sich den "Colmillo Stope" näher anzusehen. Dieser Teil der Mine war mit Abstand der hochgradigste bis zur Schließung aufgrund er mexikanischen Revolution im Jahr 1913. Auf Seite 5 der aktuellen Unternehmenspräsentation finden Sich Daten von historischen Bodenproben mit u.a. wahnsinnig hohen 23 g/t Gold und 3.858 g/t (3,8kg) Silber.

Insgesamt 8 Proben mit mehr als 10 g/t Gold und 5 mit mehr als 1.000 g/t Silber sind für heutige Verhältnisse absolut Weltklasse.

Quelle: Vangold Mining

Frisches Kapital in der Kasse

Mit der Pressemeldung vom 12. Juni gab man bekannt, dass man durch die Ausübung von Warrants (Bezugsrechten) bislang frisches Kapital in Höhe von 1,164 Mio. CAD in die Kasse bekommen hat. Zusammen mit der vorherigen Cashposition dürfte diese insgesamt nun bei rund 1,4 Mio. CAD (kanadische Dollar) liegen. Weitere rund 14 Mio. Bezugsrechte sind ausstehend die nochmals 1,4 Mio. CAD in die Kasse spülen könnten. Die Nachricht dazu finden Sie hier (Link).

Beim aktuellen Aktienkurs von 0,125 CAD kommt Vangold Mining auf eine Market Cap von 8,4 Mio. CAD. Das 52-Wochentief lag bei 0,03 CAD, das Hoch bei 0,135 CAD.

- Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung handelt -

Weitere Informationen über Vangold Mining finden Sie auf der Website: www.vangoldmining.com

Mit besten Grüßen
Daniel Schaad
explorercheck.de

+ +Insgesamt habe ich 3 Aktien unter Beobachtung die jetzt für eine Aufnahme in das stockreport.de Musterdepot in Frage kommen, und ein Gewinnpotential von 300 bis 500% aufweisen. Um bei den kommenden GEWINNERAKTIEN von Beginn an dabei zu sein, sollten Sie nicht zu lange zögern, und sich für das Premium-Abo von stockreport.de entscheiden.+ +

Daher mein dringender Rat: Tragen Sie HIER IHRE EMAILADRESSE ein, und erhalten GARANTIERT alle neuen GEWINNERAKTIEN als Erstes.

Sie sollten nicht zu lange zögern, denn sonst entgehen Ihnen Gewinne wie diese:

• + 166% mit TerraX Minerals in 4 Monaten
• + 1.022% mit Arizona Mining
• + 193% mit Wealth Minerals in 4 Monaten
• + 194% mit Almaden Minerals


Dies ist nur ein Teil der Gewinne die unsere Premium-Leser spielend leicht erzielen konnten.

Sie müssen diesen Gewinnen jedoch nicht hinterher trauern, denn Sie können in Zukunft auch solche Gewinne verbuchen! 

SONDERAKTION: 3 MONATE GRATIS

 


HIER DIREKT ZUR ANMELDUNG >> www.stockreport.de/neuanmeldung.asp

Bitte beachten Sie auch unser ausführliches Impressum inklusive Erklärung zum Datenschutz und Haftungsausschluss: https://www.explorercheck.de/impressum.asp


Disclaimer/Interessenskonflikt: Der Herausgeber von explorercheck.de (Daniel Schaad) hält derzeit keine Aktien von Vangold Mining.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, und auch nicht um eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens. Daher kann ein Interessenskonflikt vorliegen.

Dieser Text stellt dennoch die objektive Meinung des Autors dar. Die Quellen die dem obigen Text zugrunde liegen stammen direkt vom Unternehmen, aus Pressemeldungen, von eigener Recherche und aus der Unternehmenspräsentation. Der Herausgeber Daniel Schaad begrüßt die journalistischen Verhaltensgrundsätze und Empfehlungen des Deutschen Presserates zur Wirtschafts– und Finanzmarktberichterstattung und achtet im Rahmen der Aufsichtspflicht darauf, dass diese in allen Publikationen von den Autoren und Redakteuren beachtet werden.

Gerne dürfen Sie unsere Artikel mit Quellenangabe teilen und weitergeben.

Vangold Mining Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Vangold Mining Restart einer historischen Silbermine in Mexiko geplant Bulk Sampling zusammen mit Endeavour Silver soeben abgeschlossen