DAX-0,02 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Fakten und Meinungen zum größten reinen Silberproduzenten FRESNILLO



Begriffe und/oder Benutzer

 

Warum gibt's denn hier bei w:o noch keinen Informations-Austausch zu Fresnillo ?
Keine Anleger hier? Kein Informationsbedarf ? Keine Meinungen ? Keine Neuigkeiten ?
Gibt's anderswo gute Diskussionsforen oder Informationen ?
+30% bei Fresnillo in knapp 2 Monaten - find ich gut ;) :cool:

Das hat wohl nun auch Der Aktionär 'gerafft' und zum Einstieg geblasen.
Ich hab mir das Heft aber nicht gekauft - ich finde deren 20%ige Preiserhöhung übertrieben...
Ich hoffe jedenfalls, dass deren Gepushe nicht - wie so oft - das Signal zum Ausstieg gewesen sein wird ?! :rolleyes:
nix los hier obwohl der Wert in den letzten 2 Jahren 1000% gemacht hat .... :eek:
was es alles gibt ... :laugh:
Fresnillo ist und bleibt "das" Langfristinvestment im Bereich precious metals bzw. der führende Produzent im Silbersegment.

So long :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.501.551 von Paphos am 11.11.10 13:54:50hoffentlich haste genug davon ....
und immer schön auf den Silberpreis achten .. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.503.310 von Elrond am 11.11.10 16:22:56habe genug und werde weiter aufstocken :cool:

wie siehts bei dir aus, noch nicht drin :laugh:
Donnerstag, 14. Oktober 2010, um 10:39 Stuttgart (www.rohstoffe-go.de [Link 1])

Der größte Silberproduzent der Welt = Fresnillo (London: FRES.L - Nachrichten) plc=, erzielte im dritten Quartal den höchsten Silberausstoß in der Geschichte des Unternehmens. 10,69 Millionen Unzen Silber und 91.822 Unzen Gold fielen im abgelaufenen Dreimonatszeitraum ab, teilte das Unternehmen mit.
Damit sei man, so Fresnillo, auf dem besten Wege, das Gesamtjahresziel von 340.000 Unzen Gold und 41,1 Millionen Unzen Silber aus den mexikanischen Minen zu erreichen. In der genannten Silberproduktion sind 3 Mio. Unzen enthalten, die aus einer Vereinbarung mit der mexikanischen Industrias Penoles stammen.
Wie Fresnillo weiter bekannt gab, macht man zudem gute Fortschritte mit dem Minenbau auf dem Saucito-Projekt, wo man damit rechnet, den Betrieb im ersten Halbjahr 2011 aufnehmen zu können. Auch die Erweiterung der Mühlenkapazität auf der Ciénega-Mine liege im Plan, so Fresnillo-CEO Jaime Lomelin. All diese Faktoren und auch die gestiegenen Metallpreise würden zu einem insgesamt sehr starken Resultat im dritten Quartal beitragen, so Lomelin, und ihn zuversichtlich machen, dass das laufende Jahr eines der erfolgreichsten in der Geschichte des Unternehmens werden dürfte.

P.S. Der Artikel stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar!
23.11.10
Fresnillo (Frankfurt: A0MVZE - Nachrichten) (GB, 14,04 Pfund, MKP 16.712 Mio A$) meldet für das Septemberquartal einen Anstieg der Silberproduktion auf das Rekordniveau von 10,7 Mio oz, was einer Jahresrate von etwa 42,8 Mio oz entspricht und die Jahresplanung
von 41,1 Mio oz übertrifft.

Die Goldproduktion erreichte mit 91.822 oz ebenfalls einen neuen Rekordwert und übertrifft das Jahresziel von 340.000 oz. Die Produktion in der mexikanischen Fresnillo Mine erreichte 9,0 Mio oz Silber. Die Goldproduktion stammt aus 3 mexikanischen Minen.

Im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2010 erreichte der operative Gewinn 354,5 Mio A$, was einem aktuellen KGV von 23,7 entspricht oder 33,10 $/oz. Die hohe Gewinnspanne erklärt sich aus den Erlösen aus den Beiprodukten Gold, Zink und ‚Blei. Silber hält einen Anteil am Umsatz von 49%, Gold 46%, Zink 3% und Blei 2%. Mit dem auf über 25 $/oz gestiegenen Silberpreis dürfte das KGV auf einen Wert zwischen 15 und 20 abgesunken sein.
Auf der Basis einer jährlichen Produktion von 40 Mio oz erreicht die Lebensdauer der Reserven 9,4 Jahre und die Lebensdauer der Ressourcen 32,2 Jahre.
Fresnillo bezahlt eine Halbjahresdividende von 0,092 A$, was einer Rendite von 1,1 % entspricht.
Am 30.06.10 stand einem Cashbestand von 389,8 Mio A$ eine gesamte Kreditbelastung 275,7 Mio A$ gegenüber.

Beurteilung: Fresnillo präsentiert sich als weltgrößter Silberproduzent. Positiv sind die hohe Gewinnspanne und die faire Bewertung.
wenn die 18,00 eur in der nächsten zeit durchbrochen wird, könnte der weg frei sein bis 20,00 eur :D

---

der hebel auf den silberpreis ist intakt!
gute vorgabe - silber heute fest !

ich sehe im bis 17.525 - im ask 17.845 - die 18,00 ist nicht mehr fern ... :)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben