Anlegerverlag PowerCell: Kurs fällt – jetzt kaufen?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
13.07.2020, 18:48  |  1211   |   |   

Trotz positiver Nachrichten fällt der Aktienkurs aktuell. Ist das ein Grund für Aktionäre die Positionen weiter auszubauen? Denn der schwedische Brennstoffzellen-Hersteller ist derzeit einer der größten Profiteure des Wasserstoff-Booms. 

Anmerkung der Redaktion:  Der Wasserstoff-Boom eröffnet Anlegern neue Gewinnchancen an der Börse. PowerCell ist eines der größten Unternehmen in der Branche und verzeichnet aktuell Rekordwerte an den Börsen. In unserem aktuellen Sonderreport können Sie alles zum Wasserstoff-Boom an den Börsen lesen. Hier kostenfrei lesen. 

Nachdem es gestern zu einem größeren Absturz an der Börse kam, ist die heutige Veränderung nur minimal. Insgesamt verschlechtert man sich um 0,38 Euro und 1,17 Prozent. Das bedeutet einen derzeitigen Kurs von 32,20 Euro. Damit befindet man sich dennoch weiterhin in Reichweite des Allzeit-Hochs. 

Vor kurzem wurde bekannt, dass PowerCell an einem groß aufgezogenen Projekt der Europäischen Union teilnehmen wird. Dabei geht es um die Entwicklung von Brennstoffzellen-angetriebenen-Müllwagen. Diese Kooperation wird ebenfalls mit dem bekannten Partner Renova durchgeführt, mit dem PowerCell bereits gemeinsam in Schweden aktiv war. 

Fazit: PowerCell ist einer der großen Gewinner rund um den Wasserstoff-Boom. Mit ihren innovativen Brennstoffzellen stellen sie genau das her, was in Zukunft benötigt wird. In unserem aktuellen Sonderreport lesen Sie alles zum großen Wasserstoff-Comeback und den Boom an den Börsen. Hier kostenfrei lesen. 



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel