Die Glücksspielbranche: Ein großer Gewinner im Jahr 2020?

Anzeige
Gastautor: Martin Brosy
09.08.2020, 15:38  |  365   |   

Die Glücksspielbranche ist ein Wirtschaftsteil, der sich kaum noch wegdenken lässt. Fakt ist, sie gehört definitiv zu den wirtschaftlichen Gewinnern. Der Boom im Bereich des Glücksspiels ist vollkommen unbegrenzt und die Tendenz ist nach wie vor steigend. Die Einnahmen im Bereich Online Gaming haben stark zugelegt. Das resultiert aber nicht nur aus der Corona Krise.

Natürlich konnten gerade Online Casinos hier einen erhöhten Zulauf verzeichnen, denn schließlich gab es keinerlei Möglichkeiten mehr, sich anderweitig abzulenken oder zu amüsieren. Allerdings war der Trend und der Boom auf das Onlinespiel bereits vor der Krise rasant und es ist nicht davon auszugehen, dass diese Branche in naher Zukunft mit irgendwelchen Einbußen zu rechnen hat. Auch die Umsätze im Sportwett-Geschäft steigen nach Corona wieder kräftig an.

Die Entwicklung der Glücksspielbranche

Die Glücksspielbranche hat wirklich einen langen Weg hinter sich, denn sie musste sich wirklich anstrengen, um das Schmuddel-Image, was ihr so viele Jahre anhaftete, abzulegen. Inzwischen ist es der Branche aber mit Bravour gelungen, denn inzwischen gehört das Glücksspiel zu den besonders beliebten Freizeitbeschäftigungen.

Die Online Casinos verfügen inzwischen über ausgezeichnete Angebote an Slots, Black Jack, Roulette und Poker. Auch die hervorragenden Konditionen, die dem Nutzer geboten werden, spielen hier natürlich eine wichtige Rolle.

Auch wenn die Zeit in der Corona Krise natürlich nicht schnelllebig ist, so war sie es in jedem Fall vorher und sie wird es vermutlich auch nach der Krise wieder sein. Während viele Menschen in der Corona Krise die Online Casinos aus Langweile und dem Bedürfnis nach Abwechslung besucht haben, so wussten die schon länger angemeldeten Nutzer der Online Casinos deren Vorzüge durchaus zu schätzen.

Hier muss man weder auf Öffnungszeiten noch auf einen vorgeschriebenen Dresscode Rücksicht nehmen. Das bedeutet, selbst wenn der Tag hektisch und stressig war, so konnte man sich immer genau die Momente auswählen, in denen man ein Spielchen wagen wollte.

Besonders praktisch ist aber auch natürlich, dass man das Haus nicht verlassen und erst lange Anfahrtswege für einen Casinobesuch einplanen muss. Lediglich ein entsprechendes Endgerät, sprich ein Computer, ein Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone sowie eine Internetverbindung müssen zur Verfügung stehen und schon kann der Spaß losgehen.

Dass auf Grund dieser vieler Vorzüge die Glücksspielbranche boomt und nach wie vor einen absoluten Aufwärtstrend erlebt, erklärt sich somit beinahe von alleine.

Glücksspiel, Sport- und Pferdewetten

Auch die Sport- und Pferdewetten gehören der Glücksspielbranche an, und während die Online Casinos erhebliche Zugewinne feiern können, ging es den Vertretern von Sport- und Pferdewetten jedoch nicht ganz so gut.

Der Grund lag vor allem darin, dass wochenlang kein Rennbetrieb stattfinden durfte. Als die Rennen wieder stattfinden durften, wurden diese aber ohne Publikum ausgetragen. Inzwischen gibt es aber von Seiten der Anbieter recht kreative Ideen in Sachen Pferdewetten. Inzwischen ist hier aber auch wieder ein deutlicher Aufwärtstrend sichtbar. Einen besonderen Aufschwung erleben die virtuellen Pferdewetten. Viele Kunden haben sich den Virtual Sports Wetten zugewandt.

Das Glücksspiel wird weiter wachsen

Man kann mit großer Sicherheit wohl davon ausgehen, dass die Glücksspielbranche im Jahr 2020 auch weiterhin zu den Gewinnern zählen wird. Das wird sich auch sicher nicht auf dieses Jahr beschränken, sondern auch in der Zukunft seine Fortsetzung finden.

Die Möglichkeiten für Fans des Glücksspiels haben sich dank der Digitalisierung inzwischen deutlich erweitert. Konnte man in früheren Zeiten lediglich von einem Computer aus am Glücksspiel teilnehmen, so hat man inzwischen die Möglichkeit, dies von wirklich jedem Endgerät zu tun. Die Anbieter der Online Casinos bieten in aller Regel entsprechende Apps an, damit die Spiele auch problemlos auf dem Smartphone gespielt werden können.

Also hat man nun schon beinahe die Qual der Wahl, ob man lieber vom PC, vom Laptop, vom Tablet oder doch lieber vom Smartphone aus an einem Glücksspiel oder entsprechenden Wetten teilnimmt.

Aufgrund der enormen Flexibilität kann mit Sicherheit mit einem künftig steigenden Zulauf in der Glücksspielbranche gerechnet werden.

Dieser Umstand macht sich auch durchaus an der Börse bemerkbar. Hier finden sich inzwischen durchaus profitable Aktien von unterschiedlichen Glücksspielunternehmen. Das erweitert die Zuwachsmöglichkeiten natürlich noch einmal zusätzlich. Denn auch hier finden viele Menschen Gefallen an genau diesen Aktien.

Das ist auch wenig verwunderlich, da hier weiterhin große Zuwächse prognostiziert werden, die den Erwerb von Aktien natürlich ebenfalls zu einem äußerst lukrativen Geschäft machen, auch wenn diese als sogenannte „unethische Investments“ bezeichnet werden.

Wer selber spielen möchte, sollte ein paar Dinge beachten

Inzwischen ist der Zahl seriöser Online Casinos sehr groß geworden. Einen solchen seriösen Anbieter erkennt man an dessen Lizenz. Sofern es sich um eine Lizenz aus einem EU-Land handelt, darf man sich getrost auf das Spielvergnügen einlassen. Von anderen Lizenzinhabern sollte man sich aber auf jeden Fall fernhalten. Diese sind nicht ausreichend kontrolliert, wie das in der EU der Fall ist. Damit sind weder die persönlichen Daten sicher, noch kann man hier von einer fairen Gewinnausschüttung ausgehen.

Wer vielleicht erstmalig ein Online Casino besucht, der sollte genau schauen, welches Spielangebot das ausgesuchte Casino zu bieten hat. Ein gutes Casino überzeugt hier, indem es sein gesamtes Portfolio sofort anzeigt.



Diesen Artikel teilen

Disclaimer