Deutsche Anleihen geben nach
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen geben nach

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.09.2020, 13:11  |  104   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Dienstag bis zum Mittag leicht nachgegeben. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zuletzt um 0,07 Prozent auf 173,89 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,47 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa verlief die Entwicklung ähnlich.

Belastet wurden als sicher geltende Wertpapiere durch die überwiegend freundliche Aktienmarktstimmung. Hinzu kamen solide Konjunkturdaten aus Deutschland. Die ZEW-Konjunkturerwartungen hellten sich im September überraschend auf. Sie stiegen gar auf den höchsten Stand seit 20 Jahren. Christian Lips, Chefökonom der NordLB, sprach davon, dass der Konjunkturoptimismus unter den befragten Experten zunehme.

Am Nachmittag werden in den USA einige relevante Wirtschaftsdaten veröffentlicht. Größtes Interesse dürfte Produktionsdaten aus der Industrie entgegengebracht werden. Die Erholung von dem Einbruch in der Corona-Krise dürfte sich verlangsamt fortsetzen./bgf/jsl/men

BUND Future jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
28.07.20