NORDLB belässt BAYER AG auf 'Kaufen'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
06.10.2020, 15:24  |  1035   |   |   
HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat das Kursziel für Bayer von 65 auf 60 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. Noch sei der Themenkomplex rund um das angeblich krebserregende Mittel Glyphosat nicht endgültig abgearbeitet, da müssten die Leverkusener die Aktionäre bereits darauf einstimmen, dass das operative Geschäft insbesondere im Agrarbereich offenbar stärker als bisher angenommen unter erheblichem Gegenwind durch die Corona-Pandemie und von der Währungsseite leide, schrieb Analyst Thorsten Strauß in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Darauf mit der Ankündigung zusätzlicher Sparmaßnahmen zu reagieren, um den Schuldenabbau zu forcieren und finanziellen Spielraum für Investitionen in innovative und wachstumsstarke Bereiche zu schaffen, beurteile er positiv./la/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.10.2020 / 14:50 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.10.2020 / 15:02 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Bayer Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Analysierendes Institut: NORDLB
Analyst: Thorsten Strauß
Analysiertes Unternehmen: BAYER AG
Aktieneinstufung neu: gut
Aktieneinstufung alt: gut
Kursziel neu: 60
Kursziel alt: 65
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

NORDLB belässt BAYER AG auf 'Kaufen' Die NordLB hat das Kursziel für Bayer von 65 auf 60 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. Noch sei der Themenkomplex rund um das angeblich krebserregende Mittel Glyphosat nicht endgültig abgearbeitet, da müssten die Leverkusener …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel