checkAd

Innocan erzielt in der Entwicklung seiner einzigartigen, mit CBD beladenen Liposomen-Plattform-Technologie für injizierbares CBD einen wichtigen Meilenstein

Herzliya, Israel und Calgary, Alberta - (9. Oktober 2020) - Innocan Pharma Corporation (CSE: INNO) (FWB: IP4) (das „Unternehmen“ oder „Innocan“) freut sich, heute bekannt geben zu können, dass in einer Tierstudie an Mäusen nach Verabreichung von Cannabidiol („CBD“) eine verzögerte Wirkstofffreisetzung ins Blut über mindestens drei Wochen nachgewiesen werden konnte. Diese Studie wurde von der Hebräischen Universität Jerusalem in Israel basierend auf Innocans lizenzierter, mit CBD beladener Liposomen-Plattform-Technologie („LPT“) für injizierbares CBD durchgeführt.

 

Die Studie unter der Leitung von Dr. Ahuva Cern, seines Zeichens Senior Researcher im Labor von Prof. Berenholz, wurde an der Hebräischen Universität Jerusalem an mehr als 35 Mäusen durchgeführt. 21 Tage nach der Verabreichung einer Einzelinjektion von liposomalem CBD über Innocans mit CBD beladene LPT waren im Blut der Mäuse noch immer erhöhte Mengen an CBD aufzufinden.

 

Diese Ergebnisse sind von großer Bedeutung, wenn man als Vergleich die orale Aufnahme von CBD oder das Rauchen von CBD heranzieht, bei denen CBD im Blut der Mäuse nur bis zu 36 Stunden nach Verabreichung nachgewiesen werden konnte.

 

Diese Ergebnisse ebnen den Weg für zukünftige Experimente, die den Nachweis der fehlenden Toxizität sowie des therapeutischen Nutzens und der Wirksamkeit der Formulierungen bringen sollen.

 

Innocan Israel, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, hat mit dem Forschungs- und Entwicklungsunternehmen Yissum („Yissum“), dem kommerziellen Arm der Hebräischen Universität Jerusalem, eine weltweit gültige exklusive Forschungs- und Lizenzvereinbarung im Hinblick auf die Entwicklung, Aufbereitung, Charakterisierung und Evaluierung von Hydrogelen, in denen mit CBD (oder anderen Cannabinoiden) beladene Liposomen enthalten sind, unterzeichnet. Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten erfolgen unter der Leitung von  Professor Chezy Barenholz, dem Chef der Abteilung für Membran- und Liposomenforschung an der Hebräischen Universität Jerusalem, der auch für die Erfindung von mehr als 55 Patentfamilien verantwortlich ist. Zwei davon stehen in Verbindung zu Doxil, einem von der FDA zugelassenen Arzneimittel für die Behandlung von Brustkrebs. Diese einzigartige Technologieplattform kann für eine ganze Reihe von Indikationen wie Epilepsie, Schmerzbekämpfung sowie unterschiedliche Entzündungen und Erkrankungen des zentralen Nervensystems genutzt werden. Zu dieser Technologie wurde am 7. Oktober 2019 ein Patent eingereicht.

Seite 1 von 4


Nachrichtenagentur: IRW Press
 |  1551   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Innocan erzielt in der Entwicklung seiner einzigartigen, mit CBD beladenen Liposomen-Plattform-Technologie für injizierbares CBD einen wichtigen Meilenstein Herzliya, Israel und Calgary, Alberta - (9. Oktober 2020) - Innocan Pharma Corporation (CSE: INNO) (FWB: IP4) (das „Unternehmen“ oder „Innocan“) freut sich, heute bekannt geben zu können, dass in einer Tierstudie an Mäusen nach Verabreichung von …

Nachrichten des Autors

208 Leser
171 Leser
118 Leser
116 Leser
116 Leser
114 Leser
103 Leser
88 Leser
81 Leser
65 Leser
671 Leser
551 Leser
478 Leser
416 Leser
386 Leser
353 Leser
326 Leser
310 Leser
289 Leser
266 Leser
1263 Leser
994 Leser
905 Leser
901 Leser
822 Leser
671 Leser
638 Leser
551 Leser
540 Leser
510 Leser
12702 Leser
4801 Leser
4566 Leser
4265 Leser
4118 Leser
4033 Leser
3909 Leser
3259 Leser
3035 Leser
2774 Leser