Sirona Biochem unterzeichnet Vertrag mit weltweit agierendem Pharmaunternehmen für klinische Studie zu seinem neuartigen Hautpflegewirkstoff TFC-1067

Nachrichtenquelle: IRW Press
13.10.2020, 09:02  |  1785   |   |   

 

Vancouver, Kanada - 13. Oktober 2020 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (US-OTC: SRBCF) („Sirona“) freut sich bekannt zu geben, dass man mit einem der 10 führenden weltweit agierenden Pharmaunternehmen („Unternehmen“) einen Vertrag zur gemeinsamen Untersuchung von Sironas neuartigem Hautpflegewirkstoff TFC-1067 zur Entfernung von dunklen Flecken im Rahmen einer neuen klinischen Studie unterzeichnet hat. TFC-1067 wird dabei als verbesserte Formulierung in einer höheren Konzentration (0,4 Prozent) getestet.

 

Die am 5. Oktober gestartete klinische Studie wird über 12 Wochen an mindestens 125 Probanden durchgeführt. Sie findet unter der Leitung von Dermscan (einem Geschäftszweig von Eurofins) statt. Dermscan ist ein Weltmarktführer auf dem Gebiet von klinischen Studien in der Kosmetik. Der Endpunkt der Studie ist dann erreicht, wenn festgestellt wird, dass der Wirkstoff die Hyperpigmentierung oder „dunkle Flecken“ auf der Haut verringern kann.

 

Es werden zahlreiche Parameter gemessen, unter anderem auch die zusätzlichen Wirkungsweisen von TFC-1067 in einer höheren Konzentration und einer verbesserten Formulierung. Die Studie wird voraussichtlich Anfang 2021 abgeschlossen. Die Ergebnisse sollen im Februar 2021 vorliegen. Die Entwicklung des Studienprotokolls erfolgte im Rahmen der 100%igen Tochtergesellschaft von Sirona, und dem für die Hauptpflege verantwortlichen wissenschaftlichen Team des Unternehmens.

 

Im Anschluss an die Studie wird das Unternehmen als erstes Zugang zu den klinischen Studienergebnissen erhalten, um die mögliche Anwendung durch seine dermatologische Tochtergesellschaft zu bewerten.

 

„Einen Partner dieses Kalibers an unserer Seite zu haben, der uns bei der Planung und Finanzierung unserer klinischen Studie unterstützt, zeugt vom großen Potenzial des Wirkstoffs TFC-1067“, meint Dr. Howard Verrico, CEO von Sirona Biochem. „Wir freuen uns schon auf die weitere Zusammenarbeit mit dem klinischen Team des Unternehmens im Verlauf der Studie, in der wir den Wirkstoff in einer höheren Dosierung und verbesserten Formulierung untersuchen. Es konnte bereits klinisch nachgewiesen werden, dass TFC-1067 dunkle Flecken selektiv aufhellt und sie an den umgebenden Hautton anpasst. Die Fähigkeit, die Sichtbarkeit dunkler Flecken zu verringern und gleichzeitig den darunter liegenden Hautton sicher zu erhalten, ist ein einzigartiger Vorteil für den Endverbraucher.“

Seite 1 von 3
Sirona Biochem Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Sirona Biochem unterzeichnet Vertrag mit weltweit agierendem Pharmaunternehmen für klinische Studie zu seinem neuartigen Hautpflegewirkstoff TFC-1067  Vancouver, Kanada - 13. Oktober 2020 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (US-OTC: SRBCF) („Sirona“) freut sich bekannt zu geben, dass man mit einem der 10 führenden weltweit agierenden Pharmaunternehmen („Unternehmen“) einen Vertrag zur …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
22:10 Uhr