GRC und Total Data Centre Solutions kooperieren beim Ausbau der Flüssigkeits-Immersionskühlung in Rechenzentren in Europa

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
20.10.2020, 12:25  |  143   |   |   

GRC (Green Revolution Cooling), die Immersion-Cooling Authority für Rechenzentren per Einphasen-Immersionskühlung, meldet heute einen neuen Partnerschaftsvertrag mit Total Data Centre Solutions (TDCS), einem führenden Anbieter von unternehmenskritischen und innovativen Infrastrukturlösungen für Rechenzentren in Europa und den nordischen Raum mit Schwerpunkt auf CO2-Senkung und Energieeffizienz.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201020005610/de/

GRC ICEraQ immersion-cooling system with rack-mounted service rails for easy maintenance and hot swaps. (Photo: Business Wire)

GRC ICEraQ immersion-cooling system with rack-mounted service rails for easy maintenance and hot swaps. (Photo: Business Wire)

Im Rahmen der Partnerschaft wird TDCS im Auftrag von GRC in Europa tätig und ICEraQ, das mikro-modulare, rackbasierte Immersionskühlsystem, sowie ICEtank, das modulare, containerisierte Rechenzentrum von GRC, in erster Linie an Kunden in Großbritannien, Nordeuropa, Deutschland und Luxemburg verkaufen. Darüber hinaus wird GRC europäischen Rechenzentrumskunden mit der neuen Partnerschaft fortan über eine europäische Präsenz vor Ort Betreuung und Support bieten können.

„GRC freut sich über die Partnerschaft mit TDCS“, sagte Jim Weynand, Chief Revenue Officer, GRC. „Die wachsende Bedeutung von KI, 5G, Edge-Computing, reduzierten CO-Emissionen und vielem mehr in Europa stellt neue Herausforderungen sowohl für ältere als auch neue Rechenzentrumskomplexe dar. Unsere Partnerschaft mit TDCS wird dafür sorgen, dass Kunden in Europa die Immersionskühlung nahtlos in ihre bestehenden Infrastrukturen integrieren können.“

Nach einer gründlichen Prüfung verschiedener Immersionskühlungslösungen auf dem Markt erkannte TDCS, dass die Immersionskühlungstechnologie von GRC als Differenzierungskriterium einen Mehrwert für seine bestehenden und potenziellen Kunden bedeutet. Europäische Kunden können die Immersionskühlsysteme von GRC jetzt über TDCS erwerben und somit den Energie- bzw. Stromverbrauch senken, die Herausforderungen hinsichtlich der Leistungs- und Raumdichte lösen, die Energiekosten für die Kühlung erheblich senken, das Optimale aus dem Hochleistungs-Computing herausholen und von weiteren Vorteilen der revolutionären Immersionskühllösungen von GRC profitieren. GRC ist das am längsten etablierte Unternehmen für Immersionskühlung mit mehr als 11-jähriger Erfahrung und vielen Blue-Chip-Kunden wie die US-Regierung und die US-Luftwaffe. Es genießt die Anerkennung der meisten weltweiten Serverhersteller und bietet alle Vorteile - ohne Ventilatoren.

„Der Aufbau einer neuen Partnerschaft mit GRC ist spannend“, sagte Jonathan Evans, Gründer von TDCS. „Durch die Zusammenarbeit mit GRC als Vertriebspartner können wir unseren Kunden eine erstklassige Einphasen-Flüssigkeits-Immersionskühltechnologie anbieten. Es ist unser großes Anliegen, den CO2-Fußabdruck und die OpEx aller unserer Kunden zu senken. Die Partnerschaft von GRC und TDCS trägt zur Lösung von CO2- und Kostenfragen bei, mit denen alle Rechenzentrumseigentümer und -betreiber konfrontiert sind, und bildet so eine perfekte Ergänzung unseres nachhaltigen Angebotsportfolios von Technologien bis hin zu Rechenzentren.“

Über GRC

GRC, die Immersion Cooling Authority, ermöglicht mit seiner patentierten Immersionskühlungstechnologie eine erhebliche Vereinfachung der Kühlung von Rechenzentrumsinfrastrukturen. Da Kühlanlagen, CRAC, Klimaschränke, Feuchtigkeitsregler und andere herkömmlichen Kühlkomponenten überflüssig werden, fallen für die Unternehmen weniger Kosten für Konstruktion, Bau, Energie und Wartung von Rechenzentren an. Die Lösungen von GRC werden in siebzehn Ländern eingesetzt und sind ideal für Anwendungsplattformen der nächsten Generation wie künstliche Intelligenz, Blockchain, HPC, 5G und andere Edge-Computing- und Kernanwendungen. Die Systeme sind hinsichtlich der Umgebung resilient, nachhaltig und platzsparend, sodass die Lösung mit minimaler Vorlaufzeit an nahezu jedem Standort eingesetzt werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter http://grcooling.com.

Über Total Datacentre Solutions

Gegründet 2002, bietet TDCS End-to-End-Beratung für Rechenzentren. Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, den CO2-Fußabdruck der IT und die Capex/Opex der Kunden mit neuen Technologien zu senken. TDCS besteht aus einem Team von Rechenzentrumsexperten mit teilweise mehr als 30-jähriger Branchenerfahrung. Unser Ziel ist es, unseren Kunden innovative Technologien für die Senkung ihres CO2-Fußabdrucks sowie die Capex/Opex-Optimierung zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.totaldatacentresolutions.co.uk.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

GRC und Total Data Centre Solutions kooperieren beim Ausbau der Flüssigkeits-Immersionskühlung in Rechenzentren in Europa GRC (Green Revolution Cooling), die Immersion-Cooling Authority für Rechenzentren per Einphasen-Immersionskühlung, meldet heute einen neuen Partnerschaftsvertrag mit Total Data Centre Solutions (TDCS), einem führenden Anbieter von …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel