Alaska Airlines und Microsoft schließen Partnerschaft zur Senkung des CO2-Ausstoßes mit nachhaltigem Treibstoff auf wichtigen Flugrouten

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
23.10.2020, 17:59  |  219   |   |   

Nachhaltiger Treibstoff vom Marktführer SkyNRG bedeutet neuen Ansatz für Geschäftsreisen

SEATTLE und REDMOND, Washington, 23. Okt. 2020 /PRNewswire/ – Mitarbeiter der Microsoft Corp, die mit Alaska Airlines zwischen dem Hauptsitz in Redmond, Washington und Kalifornien reisen, werden dank des Einsatzes von nachhaltigem Flugzeugtreibstoff (SAF) für ihre Geschäftsflüge in Zukunft nachhaltiger fliegen. Der von SkyNRG gelieferte Treibstoff ist eine wichtige Alternative für die Luftfahrtbranche, mit der die CO2-Emissionen für den gesamten Lebenszyklus gesenkt werden können. Die erste Partnerschaft dieser Art in den USA ist ein Vorbild für andere Unternehmen und Organisationen, die die Umweltbelastung durch Geschäftsflüge verringern möchten.

Die Vereinbarung gilt für CO2-Emissionen, die durch die Reisen von Microsoft-Mitarbeitern zwischen Seattle-Tacoma International Airport und San Francisco International Airport, San Jose International Airport und Los Angeles International Airport entstehen. Dies sind die drei am häufigsten genutzten Flugrouten von Microsoft-Mitarbeitern bei Alaska Airlines. Im Rahmen einer separaten Partnerschaft kauft Microsoft SAF-Guthaben bei SkyNRG. Der Treibstoff wird dann an das von Alaska Airlines genutzte Treibstoffbetankungssystem am Flughafen geliefert. Das Programm soll in der Zukunft noch ausgeweitet werden.

„Nach einem Jahrzehnt voller Fortschritte im Bereich des nachhaltigen Flugzeugtreibstoffs stellt diese Partnerschaft einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg hin zu einer kommerziell nutzbaren Treibstoffalternative dar", schildert Brad Tilden, CEO von Alaska Airlines. „Dank SAF können wir umweltfreundlicher und mit weniger Emissionen fliegen. Dieses Ziel können wir jedoch nicht alleine erreichen. Wir müssen mit anderen Branchen und innovativ denkenden Marktführern wie Microsoft und SkyNRG zusammenarbeiten. Nur so können wir unsere Ziele erreichen und den Markt für SAF vergrößern."

„Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Alaska Airlines, mit der wir Geschäftsflüge umweltfreundlicher machen wollen, indem wir auf den häufigsten Flugrouten von Microsoft-Mitarbeitern nachhaltigen Treibstoff von SkyNRG einsetzen", unterstreicht Judson Althoff, Executive Vice President des Worldwide Commercial Business von Microsoft. „Unsere Hoffnung ist, dass nachhaltiger Treibstoff auch von anderen Unternehmen zur Senkung der Umweltbelastung durch Geschäftsreisen genutzt wird."

Seite 1 von 5
Microsoft Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Alaska Airlines und Microsoft schließen Partnerschaft zur Senkung des CO2-Ausstoßes mit nachhaltigem Treibstoff auf wichtigen Flugrouten Nachhaltiger Treibstoff vom Marktführer SkyNRG bedeutet neuen Ansatz für Geschäftsreisen SEATTLE und REDMOND, Washington, 23. Okt. 2020 /PRNewswire/ – Mitarbeiter der Microsoft Corp, die mit Alaska Airlines zwischen dem Hauptsitz in Redmond, …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel