Fastly steigert die Innovationskraft von Entwicklern in der Compute@Edge-Umgebung durch umfangreiche Tools, Skalierbarkeit und Performance - Seite 2

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
29.10.2020, 09:00  |  288   |   |   

Der Fokus von Compute@Edge liegt auf dem Nutzererlebnis von Entwicklern, die in Serverless-Computing-Umgebungen arbeiten. Diesem Ansatz wird Fastly mit den neuesten Verbesserungen auch weiterhin gerecht. Zu den Optimierungen zählen:

  • Terraform API-Support: Dank der neu integrierten Programmierschnittstelle für Terraform lässt sich Fastly im Sinne des “Infrastructure as Code”-Paradigmas konfigurieren und damit nahtlos in den bestehenden Technologie-Stack von Unternehmen integrieren. So lässt sich die Infrastruktur in Sekundenschnelle programmieren, konfigurieren und skalieren.
  • Kommandozeile (CLI): Die leistungsstarke Kommandozeile bietet Entwicklern ein optimiertes Nutzererlebnis beim Programmieren und Ausführen skalierbarer Anwendungen.
  • Zusätzliche Programmiersprache: Die Betaversion von Compute@Edge umfasst jetzt auch AssemblyScript.
  • Verbesserte Observability: Um die Transparenz zu gewährleisten, die Entwickler in einer Serverless-Umgebung benötigen, können Statistiken und Fehlermeldungen jetzt über die Benutzeroberfläche abgerufen und per API gemanagt werden. So können Entwickler Observability-Funktionen nahtlos in ihre Workflows integrieren.

„Unsere Zusammenarbeit mit Fastly beruht auf dem gemeinsamen Ziel, hochwertige, nahtlose CI/CD-Erlebnisse und ausgezeichnete Entwicklertools bereitzustellen,“ so Asvin Ramesh, Director of Technology Alliances bei HashiCorp. „Wir sind stolz darauf, dass Fastlys Compute@Edge-Umgebung jetzt auch mit HashiCorp Terraform integriert ist. Dadurch erhalten Entwickler noch mehr Flexibilität und Kontrolle bei der Verwaltung von Infrastrukturen an einem zentralen Ort.“

„Serverless wird bei der Entwicklung von Anwendungen künftig den Ton angeben. Das Innovationspotenzial ist dabei nahezu unendlich,“ so Tyler McMullen, CTO bei Fastly. „Zwar ist diese Technologie noch recht jung, doch sowohl Entwickler als auch Entscheidungsträger erkennen die Vorteile einer Umstellung auf Serverless-Technologien, vor allem wenn es darum geht, Innovations- und Skalierungsmöglichkeiten schnell umzusetzen. Und da Compute@Edge im Vergleich zu anderen Serverless-Angeboten Kaltstartzeiten und Cyber-Bedrohungen auf ein absolutes Minimum reduziert, gewährleistet Fastly mit seiner Serverless-Lösung erhöhte Performance und Sicherheit. Solch branchenführende Anwendungsfälle wie die unserer Kunden zu sehen (z. B. Livestreaming mit niedriger Latenz, Sicherheitsauthentifizierung in Echtzeit, Migration von Microservices, Content Stitching etc.) macht uns stolz. Die aktuellen Fortschritte bei Compute@Edge erhöhen die Flexibilität und die Geschwindigkeit, auf die Entwicklerteams derzeit angewiesen sind.“

Seite 2 von 4


Fastly Registered (A) Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Fastly - ein CDN Player


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Fastly steigert die Innovationskraft von Entwicklern in der Compute@Edge-Umgebung durch umfangreiche Tools, Skalierbarkeit und Performance - Seite 2 Fastly, Inc. (NYSE: FSLY), Anbieter einer Edge Cloud Plattform, kündigte weitreichende Verbesserungen seiner Compute@Edge-Umgebung durch neue Tools und Funktionen für Entwickler an. Kunden können nun produktiven Datenverkehr über die …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel