H2-Update Bloom Energy Quartalsumsatz unter Erwartungen, weniger Verlust ein kleiner Trost

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
30.10.2020, 11:05  |  810   |   |   

nebenwerte news nebenwerte magazin30.10.2020 - Bloom Energy Corp. (ISIN: US0937121079 ) arbeitet bereits seit 2001 an der Weiter-Entwicklung "ihrer" Brennstoffzelle und seitdem man im Juli den Fokus auf "grünen Wasserstoff" legte und die Elektrolyse-Technik als zweites Geschäftsfeld ankündigte, stieg die Aktie auf neue Hochs. Und gestern Abend gab es dann die Ergebnisse zum Dritten Quartal:

Der Umsatz erreichte 200,3 Mio. USD bei eienr Bruttomarge von 28% und einem Nettoverlust von 12 Mio. USD - adjusted EBITDA erreichte 27,7 Mio. USD. Der Kommentar des Gründers und CEO KR Sridhar zu diesem Ergbenis lautete eher allgemein:

From the ongoing COVID-19 pandemic, to natural disasters occurring on either coast of the United States, and countries around the globe calling for immediate and necessary shifts to hydrogen and better forms of energy, we continue to see an increasing need for the sustainable and resilient energy power sources that Bloom Energy’s technology provides. As we move forward, we will continue to serve our customers and communities around the world through ground-breaking innovation and access to leading technologies to improve global energy consumption.

H2-Update 30.10.: Ballard macht Audi-Verträge rund. Vermarktung kann starten. Und Biden wäre ein Zusatzturbo...

Voltabox mit Katastrophenjahr - 2021 muss...

paragon auf dem richtigen Weg

SAP - Plattner kauft weitere Aktien - auf Pump. aber wieso fällt sein Anteil am Montag?

Steinhoff profitiert von der VEB-Einigung mit DeLoitte - Aktie plus 20%

BioNTech - laut britischen Regierungskreisen soll noch vor Weihnachten mit den Impfungen begonnen werden

H2-Update 29.10.: Nel's Aktie zu Kaufkursen zu kriegen? Everfuel's Listing wird "Flop" genannt und...

All-in: Elringklinger will eine Milliarde mit Brennstoffzellen erzielen - Plastic Omnium liefert dafür 100 Mio. EUR

Aixtron kommt wieder in die Spur - Auftragsplus 39%

LPKF präzisiert Q3-Zahlen - schuldenfrei und profitabel, LIDE kann durchstarten

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung - Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Analystenerwartungen beim Umsatz verfehlt, beim Verlust viel besser

Mit den Ergebnissen traf Bloom Energy nur teilwiese die Erwartungen der 6 covernden Analysten: Die Umsatzerwartung lag im Durchschnitt bei 222,9 Mio. EUR, so dass die erreichten 200,3 Mio. USD enttäushcen mussten. Der Verlust - erwartet bei 14 Cent - lag bei wesentlich besseren 4 Cent - eigentlich 9 Cent, die jedoch um Sondereinflüsse bereinigt wurden. Da es bei Wasserstoffwerten derzeit um das Gewinnen von Marktanteilen geht und die Verluste dabei "eigentlich egal sind", solange die Perspektive stimmt, wiegt die verfehlte Umsatzerwartung schwer - insbesondere wenn man sich die rasante Kursentwicklung des Wertes anschaut: Seit Januar gibt es eine Kursverdopplung - auf 12 Monatssicht soager eine Verfünffachung - also Gewinnmitnahmen sollten dne Markt jetzt erstmal prägen: Die Kursstellungen in Deutschland mit aktuell MINUS 9,42% um 10:11 Uhr im Frankfurter Handel geben hierzu einen gewissen Vorgeschmack.

Seite 1 von 4
Plug Power Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

H2-Update Bloom Energy Quartalsumsatz unter Erwartungen, weniger Verlust ein kleiner Trost 30.10.2020 - Bloom Energy Corp. (ISIN: US0937121079 ) arbeitet bereits seit 2001 an der Weiter-Entwicklung "ihrer" Brennstoffzelle und seitdem man im Juli den Fokus auf "grünen Wasserstoff" legte und die Elektrolyse-Technik als zweites Geschäftsfeld …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel