DGAP-Adhoc MediClin AG:MEDICLIN veröffentlicht Prognose für das Geschäftsjahr 2020 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.11.2020, 15:00  |  134   |   |   

MediClin AG:MEDICLIN veröffentlicht Prognose für das Geschäftsjahr 2020

^
DGAP-Ad-hoc: MediClin AG / Schlagwort(e): Prognose
MediClin AG:MEDICLIN veröffentlicht Prognose für das Geschäftsjahr 2020

03.11.2020 / 15:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Offenburg, 3. November 2020

MEDICLIN veröffentlicht Prognose für das Geschäftsjahr 2020

Rückkehr zum Normalbetrieb ist elementar für die weitere Geschäfts-entwicklung

Die weiterhin anhaltende sukzessive Rückkehr in den Normalbetrieb hat in den Kliniken im 3. Quartal 2020 zu einer steigenden Auslastung und damit zu einer positiven Umsatz- und Ergebnisentwicklung geführt. Auch die Auslastung im Oktober liegt konstant über dem Niveau des 3. Quartals 2020 - mit leicht steigender Tendenz.

Aufgrund dieser Entwicklung und unter der Voraussetzung, dass im 4. Quartal 2020 die Auslastung auf dem aktuellen Level gehalten bzw. der Normalbetrieb trotz einer aktuell bundesweit stark steigenden Zahl an Corona-Infizierten weiter umgesetzt werden kann, geht der Vorstand davon aus, dass der Konzernumsatz rund 2 % unter dem Vorjahreswert und das Konzernbetriebsergebnis voraussichtlich in Höhe der Gewinnschwelle liegen wird.

Trotz steigender Belegung im 3. Quartal 2020 sind die Auswirkungen von Corona in der Geschäftsentwicklung deutlich spürbar

Die Ausbreitung der Corona-Pandemie und die speziell mit unserer Branche verbundenen Herausforderungen haben die Geschäftsentwicklung des Konzerns in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2020 stark beeinflusst. Vor allem im 2. Quartal machten sich die Vorgaben der Bundesregierung, vorsorglich Kapazitäten für eine steigende Zahl an Infizierten vorzuhalten, im Umsatz und im operativen Ergebnis des Konzerns bemerkbar.

Ab Mitte März bis Mitte Juni hatten die Akut-Kliniken der MEDICLIN alle aufschiebbaren Operationen abgesagt und die Beatmungskapazitäten um 40 % erhöht. Was die Postakut-Kliniken anbelangt, so hatten mehr als die Hälfte der Einrichtungen in Abstimmung mit den jeweiligen Ländern Bettenkapazitäten für Corona-Patienten bzw. zur Entlastung der regionalen Krankenhäuser freigehalten.

Seite 1 von 2
MEDICLIN Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc MediClin AG:MEDICLIN veröffentlicht Prognose für das Geschäftsjahr 2020 (deutsch) MediClin AG:MEDICLIN veröffentlicht Prognose für das Geschäftsjahr 2020 ^ DGAP-Ad-hoc: MediClin AG / Schlagwort(e): Prognose MediClin AG:MEDICLIN veröffentlicht Prognose für das Geschäftsjahr 2020 03.11.2020 / 15:00 CET/CEST Veröffentlichung …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
04.11.20