checkAd

Bitte Mr. Dax Dirk Müller & Markus Krall aus dem Crash-Paradies abholen - Aktien-Rallye startet bald

15.11.2020, 17:08  |  23708   |   |   

In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit den Aussagen von Herrn Müller und Krall, die in Interviews zur wirtschaftlichen Lage getroffen wurden.

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.



EUR/USD jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



Wertpapier



1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
15.11.20 19:24:57
LOL.
Bitte mehr davon!

Disclaimer

Bitte Mr. Dax Dirk Müller & Markus Krall aus dem Crash-Paradies abholen - Aktien-Rallye startet bald In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit den Aussagen von Herrn Müller und Krall, die in Interviews zur wirtschaftlichen Lage getroffen wurden und erklären, warum die Aussagen leider faktisch falsch sind und welche Auswirkungen sie auf den Kleinanleger haben. Dazu erkläre ich, warum ich eine höhere Wahrscheinlichkeit für steigende Kurse sehe.

Community

Anzeige

Nachrichten zu den Werten

DatumTitel
09:20 UhrAktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt moderat zu
dpa-AFX | Marktberichte
09:16 UhrDAX: Was sich aus den aktuellen Bewegungen erkennen lässt
Sven Weisenhaus | Kommentare
09:03 UhrDZ BANK – Bullen sammeln Kraft für neue Aufwärtswelle
DZ BANK | Unternehmensnachrichten
09:03 UhrIdeas Daily TV: DAX rutscht unter 15.500 Punkte / Marktidee: Qiagen
Der Aktionär TV | Marktberichte
08:53 UhrAktien Frankfurt Eröffnung: DAX pendelt weiter um die 15.500er Marke – Evergrande sorgt heute mal für Erleic
Jochen Stanzl | Kommentare
08:39 UhrDAX: Weiter seitwärts
SG Zertifikate | Unternehmensnachrichten
Anzeige
08:35 UhrPUMA IM FOKUS: Behält der Dax-Neuling seine Lieferketten im Griff?
dpa-AFX | Analysen
08:25 UhrAktien Frankfurt Ausblick: Dax bleibt auf Richtungssuche
dpa-AFX | Marktberichte
08:10 UhrD&R - Technische Analyse: DAX 40: Enge Spanne auch zum Wochenschluss
Martin Utschneider | Kommentare
07:42 UhrDAX-Morgenanalyse: DAX-Ausbruch greifbar
Andreas Bernstein | Chartanalysen