Frisches Geld für die Revolution des Einzelhandels Online-Plattform Ankorstore gibt Serie A-Finanzierungsrunde in Höhe von EUR25 Millionen bekannt (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
01.12.2020, 11:15  |  131   |   |   

Paris/Düsseldorf (ots) -

- Finanzierung sendet positives Signal in Richtung stationären Einzelhandel
- Summe für Wachstum und Ausbau des Marktplatzes vorgesehen
- Ankorstore vereint bisher über 2.000 Marken und 15.000 Einzelhändler

Die Online-Plattform Ankorstore sammelt EUR25 Millionen in einer
Series-A-Finanzierungsrunde ein. Angeführt wird die Finanzierung von Index
Ventures, einem weltweit führenden Risikokapitalgeber, sowie den bisherigen
Investoren aus der Seed-Phase, Global Founders Capital, Alven und Aglae
Ventures. Die Finanzierung wird sowohl die Wachstumsstrategie von Ankorstore als
auch die Vision einer Revolution des Einzelhandels weiter vorantreiben.
Insgesamt hat Ankorstore bis heute EUR31 Millionen eingesammelt.

Ankorstore hat sich als Europas führende Online-Plattform zum Ziel gesetzt, den
stationären Einzelhandel mit Marken und Herstellern leichter zu vernetzen. Seit
der Gründung Ende 2019 hat die Plattform, die auf Lebensmittel,
Schönheitspflege, Haushaltswaren und Fashion spezialisiert ist, mehr als als
2.000 Marken und 15.000 Einzelhändler unter sein Dach vereint. Ziel ist es,
diese Zahl bis Ende 2020 mindestens zu verdoppeln.

"Der erfolgreiche Abschluss der Finanzierungsrunde ist ein Meilenstein für unser
Unternehmen und zeigt, welch großes Potenzial die Investoren in unserem
Geschäftsmodell sehen. Die Summe hilft uns, die nächsten Herausforderungen beim
Wachstum und Ausbau unseres Marktplatzes anzugehen. Mit den neuen Geldern können
wir das Business leichter skalieren und wichtige Märkte - darunter besonders die
DACH-Region - noch besser erschließen. Vor allem aber stellen wir neue
Mitarbeiter ein, die unsere digitalen Geschäftsprozesse weiterentwickeln,
Services verbessern und leidenschaftlich an der Seite von Marken und dem
unabhängigen Einzelhandel agieren", sagte Mateusz Witjes, Market Launcher
Germany bei Ankorstore.

Pierre Louis Lacoste, Co-Founder CEO, schätzt vor allem das ausgesprochene
Vertrauen der bisherigen Investoren sowie Erweiterung der Runde um den VC Index
Ventures: "Wir freuen uns, dass unsere Investoren dieses positive Signal vor dem
Hintergrund der vermutlich bisher größten Krise für den europäischen
Einzelhandel gesendet haben. Dass wir auch Index Ventures von unserer Vision
überzeugen konnten zeigt uns, dass dem stationären Einzelhandel weiterhin die
Zukunft gehört. An der Gestaltung dieser Zukunft möchten aktiv beitragen."

Index Ventures ist eine der größten Risikokapitalfirmen weltweit und hat bereits
führende Techfirmen beim Wachstum unterstützt: "Durch unsere früheren
Investitionen in Unternehmen wie Etsy, Just Eat, Deliveroo, Farfetch, Trouva und
Good Eggs glauben wir seit langem an Plattformen, die unabhängigen Marken und
Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Frisches Geld für die Revolution des Einzelhandels Online-Plattform Ankorstore gibt Serie A-Finanzierungsrunde in Höhe von EUR25 Millionen bekannt (FOTO) - Finanzierung sendet positives Signal in Richtung stationären Einzelhandel - Summe für Wachstum und Ausbau des Marktplatzes vorgesehen - Ankorstore vereint bisher über 2.000 Marken und 15.000 Einzelhändler Die Online-Plattform Ankorstore sammelt …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel