Deutsche Anleihen kaum verändert nach Vortagesgewinnen
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen kaum verändert nach Vortagesgewinnen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
26.01.2021, 08:46  |  122   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Dienstag die kräftigen Kursgewinne vom Wochenauftakt gehalten. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future verharrte am Morgen auf 177,85 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,56 Prozent.

Die Sorge vor einer Verschärfung der Corona-Krise und den damit verbundenen wirtschaftlichen Folgen habe die Bundesanleihen weiter gestützt, hieß es von Marktbeobachtern. Neben womöglich gefährlichen Mutationen des Corona-Virus zeigten sich Anleger auch besorgt über den schleppenden Verlauf der Corona-Impfungen in führenden Industriestaaten.

Nach Einschätzung von Anleiheexperten der Dekabank werden Bundesanleihen auch durch die Sorge vor Verzögerungen bei neuen US-Staatshilfen im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise gestützt. Jüngste Äußerungen des US-Präsidenten Joe Biden lassen darauf schließen, dass das geplante Volumen von 1,9 Billionen US-Dollar niedriger ausfallen können, hieß es in einem Marktkommentar der Dekabank. So muss der Deal erst noch mit den Republikanern ausgehandelt werden./jkr/mis




Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Deutsche Anleihen kaum verändert nach Vortagesgewinnen Deutsche Staatsanleihen haben sich am Dienstag die kräftigen Kursgewinne vom Wochenauftakt gehalten. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future verharrte am Morgen auf 177,85 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel