DGAP-Adhoc Mutares SE & Co. KGaA: Mutares prüft eine zusätzliche Erhöhung der im Februar 2020 begebenen Anleihe um ein Volumen von bis zu EUR 10 Mio.

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
12.02.2021, 07:30  |  163   |   |   

DGAP-Ad-hoc: Mutares SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Anleihe
Mutares SE & Co. KGaA: Mutares prüft eine zusätzliche Erhöhung der im Februar 2020 begebenen Anleihe um ein Volumen von bis zu EUR 10 Mio.

12.02.2021 / 07:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insider-Information gemäß Artikel 17 MAR der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTEILUNG IN ODER INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER EINEM ANDEREN LAND, IN DEM EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTEILUNG UNGESETZLICH WÄRE

Mutares prüft eine zusätzliche Erhöhung der im Februar 2020 begebenen Anleihe um ein Volumen von bis zu EUR 10 Mio.

München, 12. Februar 2021 - Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) ("Mutares") hat heute beschlossen zu prüfen, die im Februar 2020 mit vier Jahren Laufzeit begebene Anleihe in Höhe von EUR 70 Mio. (ISIN: NO0010872864) ("Anleihe") im Rahmen der bestehenden Erhöhungsoption zusätzlich um ein Volumen von bis zu EUR 10 Mio. zu erhöhen. Die Anleihe war ursprünglich in Höhe von EUR 50 Mio. mit einer Erhöhungsoption von EUR 30 Mio. ausgegeben worden. Im August 2020 wurde die Anleihe bereits um EUR 20 Mio. auf EUR 70 Mio. aufgestockt. Pareto Securities wurde beauftragt, eine Reihe von Treffen mit interessierten Investoren zu arrangieren.

Die endgültige Entscheidung über die Erhöhung des Emissionsvolumens der Anleihe wird von Mutares in Abhängigkeit von den Marktbedingungen getroffen werden. Mutares wird den Kapitalmarkt und die Öffentlichkeit über den Verlauf der Transaktion gemäß den gesetzlichen Bestimmungen informieren.

Disclaimer
Diese Mitteilung ist eine Ad-hoc-Mitteilung gemäß Art 17 Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch. Sie stellt weder eine Finanzanalyse noch eine auf Finanzinstrumente bezogene Beratung oder Empfehlung, noch ist diese Bekanntmachung ein Angebot zum Kauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika ("Vereinigte Staaten"), in Australien, Kanada, Japan oder anderen Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlichen Beschränkungen unterliegt.

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

Diskussion: Mutares AG


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc Mutares SE & Co. KGaA: Mutares prüft eine zusätzliche Erhöhung der im Februar 2020 begebenen Anleihe um ein Volumen von bis zu EUR 10 Mio. DGAP-Ad-hoc: Mutares SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Anleihe Mutares SE & Co. KGaA: Mutares prüft eine zusätzliche Erhöhung der im Februar 2020 begebenen Anleihe um ein Volumen von bis zu EUR 10 Mio. 12.02.2021 / 07:30 CET/CEST Veröffentlichung …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
24.02.21