DAX-Sektor Pharma Um ein Kaufsignal bemüht!

15.02.2021, 15:51  |  265   |   |   

Ein Blick auf den langfristigen Kursverlauf des DAX-Sektor Pharma- und Gesundheitsindex zeichnet einen ungebrochenen Aufwärtstrend, innerhalb dessen erreichte das Barometer Mitte 2017 einen Rekordstand von 5.725 Punkten. Seitdem allerdings steckt das Barometer in einem regulären Abwärtstrend fest, der als gewöhnliche Konsolidierung auf die vorausgegangenen und vor allem dynamischen Kursgewinne eingeordnet werden kann. Hierüber könnte sich das Barometer demnächst versuchen, mit einem Sprung über die obere Trendkanalbegrenzung zu befreien und würde folglich weiteres Aufwärtspotenzial freisetzen können. Dieses könnte im Anschluss durch entsprechende Long-Instrumente abgegriffen werden.

Jetzt oder erst später?

Wann es tatsächlich wieder bei diesem Barometer zu einem regulären Kaufsignal kommt, lässt sich nur schwer einschätzen. Lediglich die Aufwärtsdynamik der letzten Wochen liefert einen Hinweis auf einen womöglich bevorstehenden Ausbruchsversuch. Bei einem Kursstand von mehr als 4.880 Punkten wird ein Ausbruch sehr wahrscheinlich, dies wäre zugleich mit einem kleinen Kaufsignal an 5.000 Punkte verbunden. Springt der DAX-Sektor Pharmaindex darüber, würden die nächsten Ziele um 5.389 Punkten aktiviert werden können. Darüber könnte dann das Rekordhoch aus 2017 bei 5.725 Punkten in Angriff genommen werden. Rücksetzer hätten dagegen kurzfristig Platz zurück auf die beiden gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 um 4.425 Punkten. Gelingt es an dieser Stelle für keine nachhaltige Stabilisierung zu sorgen, müssten Rückschläge auf 4.000 Punkte eingeplant werden.

DAX-Sektor Pharma- und Gesundheit (Wochenchart in Punkten)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 4.800 // 4.949 // 5.000 // 5.102 // 5.384 // 5.457 Punkte
Unterstützungen: 4.640 // 4.425 // 4.227 // 4.098 // 4.000 // 3.878 Punkte
Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige




0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DAX-Sektor Pharma Um ein Kaufsignal bemüht! Ein Blick auf den langfristigen Kursverlauf des DAX-Sektor Pharma- und Gesundheitsindex zeichnet einen ungebrochenen Aufwärtstrend, innerhalb dessen erreichte das Barometer Mitte 2017 einen Rekordstand von 5.725 Punkten. Seitdem allerdings steckt …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel