checkAd

OTS Haspa Hamburger Sparkasse AG / Haspa blickt optimistisch in die Zukunft

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.02.2021, 12:03  |  152   |   |   

Haspa blickt optimistisch in die Zukunft
Hamburg (ots) - Das Geschäftsjahr 2020 stand für die Hamburger Sparkasse AG (Haspa) ganz im Zeichen von Hilfsleistungen in der Corona-Krise für ihre 1,5 Mio. Privat- und Firmenkunden. Aber auch die Haspa selbst hat - wie alle Banken - die Auswirkungen der Pandemie im Geschäftsergebnis zu spüren bekommen. "Angesichts des außerordentlich belastenden Umfelds ist das Jahresergebnis in Höhe von 9 Mio. Euro akzeptabel. Das ist mehr als zunächst durch Corona befürchtet. Trotz der zusätzlichen Belastungen haben wir weiter in unsere Digitalisierung investiert", sagt Dr. Harald Vogelsang, Vorstandssprecher der Haspa. "Wir blicken optimistisch in die Zukunft und glauben an Hamburg."

600 Mio. Euro Corona-Hilfen bereitgestellt

"Die Corona-Krise ist eine Ausnahmesituation historischen Ausmaßes, die uns alle fordert. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich mit viel Herzblut jeden Tag dafür ein, dass unsere Kunden möglichst gut durch diese Zeit kommen", sagt Vogelsang. In der Hochphase waren bis zu 1.000 Berater allein für die Vergabe von Corona-Hilfen im Einsatz. Zur Unterstützung ihrer Kunden hat die Haspa 600 Mio. Euro als Corona-Hilfen bereitgestellt - sowohl eigene Kreditmittel, als auch mehr als 300 Mio. Euro über Förderbanken wie die KfW und die IFB Hamburg. Darüber hinaus wurde rund 6.000 von der Krise betroffenen Kunden ermöglicht, Kreditraten und Tilgungen auszusetzen - auch über das gesetzliche Moratorium hinaus.

Kreditgeschäft ausgebaut - auch in der Pandemie 300 Start-Ups finanziert

Mit der Ausweitung des Kreditbestands um insgesamt rund 1,4 Mrd. Euro auf 35,8 Mrd. Euro hat sich die Haspa in Krisenzeiten als verlässlicher Partner gezeigt. Das gilt auch für Existenzgründer: In 2020 wurden gegen den Trend fast 300 Start-Ups mit insgesamt rund 42 Mio. Euro finanziert. Die Haspa konnte als größter Wohn- und Gewerbeimmobilien-Finanzierer in der Metropolregion wieder fast 10.000 Menschen zum Eigenheim verhelfen. Der Bestand an privaten Baufinanzierungen erreichte trotz der Corona-Einschränkungen das hohe Vorjahresniveau in Höhe von 18 Mrd. Euro. Mit dem geplanten Bau eines Azubi-Wohnheims ermöglicht die Haspa zudem günstigen Wohnraum für junge Menschen.


Seite 1 von 4
Gold jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

OTS Haspa Hamburger Sparkasse AG / Haspa blickt optimistisch in die Zukunft Das Geschäftsjahr 2020 stand für die Hamburger Sparkasse AG (Haspa) ganz im Zeichen von Hilfsleistungen in der Corona-Krise für ihre 1,5 Mio. Privat- und Firmenkunden. Aber auch die Haspa selbst hat - wie alle Banken - die Auswirkungen der Pandemie …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel