checkAd

    Community-Rückblick  36733  0 Kommentare wO User zu Enteignung von Barrick Gold: "...dann kannste den Abdecker bestellen"

    Die drohende Enteignung der Goldmine in Mali sowie die Präsentation enttäuschender Produktionszahlen und der aktuelle Goldrausch rücken Aktie der kanadischen Barrick Gold Corp. in dieser Woche in den Fokus der wO User.

    Nachdem in den letzten Wochen die Tesla-Aktie die wO Foren dominierte, rückte in dieser Woche der aktuelle Goldrausch wieder in den Fokus der Community. Besonders die Aktie des kanadischen Explorers Barrick Gold Corporation wurde kontrovers diskutiert. Der Grund liegt in der drohenden Enteignung der Barrick Goldmine in Mali. Das aktuelle Regime in Mali hatte sich im Jahr 2021 mit Hilfe der russischen Wagner Gruppe an die Macht geputscht und plant nun, einem Bericht von „The Globe and Mail“ vom 15.04. zufolge, die lokalen Goldminen, ebenfalls unter Zuhilfenahme der Wagner Gruppe, zu verstaatlichen.

    Ein weiterer Grund liegt in der Tatsache, dass Barrick Gold Corp. am Dienstag, dem 16.04. die Produktionszahlen für Q1, 2024 vorlegte (wallstreetONLINE berichtete). Diese wurden überwiegend als enttäuschend wahrgenommen, besonders da Barricks Goldproduktionskosten zuletzt erheblich gestiegen waren. 

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Barrick Gold Corporation!
    Long
    15,11€
    Basispreis
    1,01
    Ask
    × 14,61
    Hebel
    Short
    17,24€
    Basispreis
    1,05
    Ask
    × 14,31
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Hier einige Stimmen zur Lage bei Barrick Gold Corp. aus dem wallstreetONLINE Forum:

    Myhobbynr2: "Die massive Verschärfung der Krisenlage im Nahen Osten wird Gold und damit auch Barrick einen weiteren Schub nach oben geben. Die Karten hier werden ganz neu gemischt!"

    Demoli: "Wenn die Bude das morgen verkackt, dann kannste den Abdecker bestellen....Gold wieder fast bei 2400 Dollar und die Aktie dümpelt bei 16 Euro rum....allein die Tatsache ist schon ein Schlag in die Fre***.....jetzt noch schlechte Zahlen und Ausblick, dann ist wieder für Wochen und Monate der Ofen aus, egal wie hoch Gold steigt.....ist eh schon ein Kursdeasaster seit Jahren... Seit dem Corona Hoch 2020 von 26 Euro bei einem Goldpreis von 1700 Dollar ist Gold physisch ein gutes Investment, aber der Ganze Minenmüll eine einzige Katastrophe.....frage mich wo muss Gold hin, damit hier endlich mal die Post abgeht?"

    Pennyobserver: "Diese Mali Geschichte macht mich auch nervös. Das ist keine Kleinigkeit, falls Barrick dort enteignet würde, oder auch nur ein Großteil des Gewinns abgeschröpft würde. Habe deshalb einen guten Teil auf Newmont umgeschichtet. Mag ein Fehler gewesen sein. Wir werden es sehen."

    Keilfleckfarbe: "Das kommt raus, wenn man wie Donald Trump es ausdrückte fett in "Shithole Countries" investiert. Wenn Barrick in Mali enteignet wird, dann erlebt diese Bude ihr jüngstes Gericht, wovon sie sich nicht mehr erholen wird, dann pendelt sich das Ding einstellig ein. Bei der Bude steigen die Kosten schneller als der Goldpreis steigen kann."

    Lesen Sie auch

    Cashtoeter: "Ich find es enttäuschend. Nur 940k Unzen produziert und eine Steigerung der AISC um 7-9 % gg. Q4 angekündigt, das wären ja dann um die 1470$. Das wird wohl nix mit meinem long Profit für die Urlaubskasse."

    Andrija: "Ich würde davon ausgehen, dass die schlechter als erhofften Zahlen stimmungstechnisch nicht das Malirisiko überkompensieren. Bin auch raus und suche mir lieber etwas sichereres ohne Länderrisiko. Die Malimine halte ich für verloren. Insofern raus bevor NY eröffnet."

    Pennyobserver: "Wenn ich die Zahlen richtig lese, sind es ziemlich genau 15 Prozent, [die Barrrick in Mali schüft] und nach Nevada die zweitgrößte Anlage mit relativ niedrigen Produktionskosten. Das würde Barrick sicher wegstecken, da bin ich mir sicher. Aber ein heftiger Schlag wäre es."

    Pipsii: "Das mit Mali ist jetzt wie ein Damoklesschwert, das muß erst verdaut werden und dann noch die Vorabzahlen, sind auch nicht die Überraschung.....erst mal von der Seitenlinie betrachten...."

    Blaucuranda: "Der Goldpreis muss auf mindestens 2500 Dollar. Alle Kosten von den meisten Minen sind um 30 bis 40 Prozent gestiegen.Was bringt den da 2370 Dollar?"

    Demoli: "Diese Pestbude kann seit Jahren nur eins..... tiefere Tiefs und tiefere Hochs bei stetig steigenden Goldpreis.....was wurde alles geschrieben....wenn Gold nachhaltig über 2000 geht, wird Barrick auf die alten Hochs laufen.... blablabla.... Gold bei 2400 und diese Mistkrücke bei 15€.... wer hier noch an steigende Kurse glaubt ist nicht mehr zu helfen."

    Aufschwungost: "Eigentlich hatte ich Barrick gekauft um das Depot zu STABILISIEREN...gerade in so unruhigen Zeiten wie aktuell...nicht zu fassen wie schlecht das bei dem Goldpreis läuft..."

    Boarcastle: "Mich hat der starke Anstieg der Kosten in Q1 bei Barrick ehrlicherweise überrascht. Das hätte ich in diesem Ausmaß nicht erwartet. Hoffentlich hat Agnico seine Kosten besser im Griff."

    GameOverMan42: "Barrick hatte auch ein (vorhergesagtes) schwaches Produktionsquartal. Die Kosten verteilen sich dann auf weniger Unzen und damit steigen die AISC. Dennoch war es in der Tat ein unerwartet hoher Anstieg der AISC.

    Das Risiko mit der Mine in Mali kam noch hinzu. Mit ein Grund nicht in Miner zu investieren, die Minen in Ländern mit dubiosen Regimen unterhalten. Ich denke Agnico hat hiervon in den letzten Tagen durch Umschichtungen profitiert. Jetzt ist natürlich die Erwartungshaltung hoch."

    KMST: "Das Quartal war vorhergesagt schwach und dann nochmal 5% schwächer. Bloß die Vorhersagen bei Barrick sind mittlerweile auch so eine Sache. Letztes Jahr haben die im Q3 noch gesagt, dass sie die Zahlen fürs Jahr schaffen um sie dann nach Q4 deutlich zu kassieren. Und da waren die auch schon das ganze Jahr den Prognosen hinterher."

    sn99: "Da gibt es leider nichts schön zu reden....Bin leider auch lange in der Bude investiert, ohne Divi unter Einstand... (20€) und dass bei Gold an fast 2400$. Fast ein schlechter Witz. Der Westen hat kein Interesse an Gold (sieht man an den Gold ETF Abflüssen), ich denke Gold steht hoch, da sich gewisse nicht westliche Länder physisch eindecken. Warum auch immer... :laugh: Diese investieren aber nicht in Minen, deswegen die Unterbewertung, wann und ob sich das so schnell auflöst🤔"

    GalileoInvestments: "Ich bin zwar nicht im Minus aber wenn ich die Rendite über all die Jahre sehe... wird mir übel. Was hätte man in der Zeit mit guten Firmen verdienen können. ich musste lernen was zyklische Aktien sind. Hätte ja Barrick und Co vor wenigen Jahren zu ganz anderen Kursen verkaufen können. Den nächsten Zyklus werde ich nutzen und das Zeug raus hauen."

    Barrick Gold Corporation

    +0,35 %
    -4,34 %
    -5,61 %
    +3,87 %
    -5,18 %
    -20,35 %
    +26,78 %
    +27,20 %
    +39,06 %
    ISIN:CA0679011084WKN:870450

    Autor: Hardy Schilling, Head of Community




    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Community-Rückblick wO User zu Enteignung von Barrick Gold: "...dann kannste den Abdecker bestellen" Die drohende Enteignung der Goldmine in Mali sowie die Präsentation enttäuschender Produktionszahlen und der aktuelle Goldrausch rücken Aktie der kanadischen Barrick Gold Corp. in dieser Woche in den Fokus der wO User.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer