SDAX DIC Asset mit ersten Früchten der Übernahme – sollte erst der Anfang sein

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
23.02.2021, 09:05  |  129   |   |   

Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, bleibt auf Wachstumskurs. Dafür baut sie die Standorte in Deutschland aus und verstärkt ihre Führungsmannschaft.

Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4) demonstriert mit der heute erfolgten Präsentation “ihres” neuen Logistikfonds, das die Übernahme der RLI Investors GmbH der Türöffner für eine neue Assetklasse sein soll und wird.

Jetzt startet man mit einem Fonds unter dem Namen “RLI-GEG Logistics & Light Industrial III” und einem Investitions-Zielvolumen von 400 Mio EUR. Die Eckdaten scheinen attraktiv: Die Laufzeit beträgt zehn bis maximal zwölf Jahre, die angestrebte Ausschüttungsrendite liegt zwischen 4,5% und 5,0% p.a. Sollte sich schnell ausplatzieren lassen, so dass man die Aussagen von Sonja Wärntges, die Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG nachvollziehen kann:

“Wir bieten unseren Investoren damit ein Engagement in einem absoluten Zukunftsmarkt und eröffnen für unser ohnehin erfolgreiches Unternehmen weitere Wachstumsperspektiven.”

Und weiter: “Wir zeigen hier, wie herausragend die Kompetenzen von RLI Investors unsere Management-Plattform ergänzen. Dass wir damit in nur wenigen Wochen nach der Integration von RLI Investors auf dem Markt sind, macht deutlich, was wir unter ,dynamic performance’ verstehen. Wir haben schnell reagiert, kreativ zusammengearbeitet, haben unsere Netzwerke auf dem Markt genutzt und bieten den institutionellen Investoren nun ein Startportfolio von höchster Qualität”.

ENCAVIS nach der Konsolidierung wieder interessant? Stromproduktion steigt um 29 % in 2020 und in 2021 sollte es viel mehr sein…

flatexDEGIRO auf Rekordkurs: Der aktienkurs, die Umsätze, der Gewinn, die Kundenzahlen. Allein Umsatzplus in 2020 von 98%…

H2-KW-7-Update: Waren das schon die Einstiegskurse bei Nel, Plug Power, Ballard und den anderen. News gab es genug. Auch bei SFC, Ballard. Bloom, Plug Power

BioNTech “löst” den grössten Nachteil seines Impfstoffs – die extrem niedrigen Transport- und Lagertemperaturen. FDA-Antrag bereits eingereicht. Könnte neue Abnehmerkreise öffnen…

EINSTEIGEN bis 11,50 EUR bei ThyssenKrupp meint der PLATOW Brief. Konzern im Umbruch mit ungelösten Fragen könnte Chancen…

wallstreet:online’s Smartbroker Anbieter “saugt die Volkswagen-Depots” auf und die Konsolidierung ist noch lange nicht vorbei.

SAF Holland in 2020 viel Schatten, aber Q4 macht Hoffnung. Marge gut gehalten 

EXCLUSIVINTERVIEW: Softing CEO Dr. Trier blickt optimistisch auf 2021.

Erstmals auch im Ausland – Österreich – engagiert

Und es gibt bereits ein “Startportfolio”:

Die vier Logistikimmobilien des Startportfolios liegen in führenden Logistikregionen Deutschlands und haben ein Gesamtvolumen von rund 132 Mio. Euro. Sie sollen den Anlegern eine sofortige attraktive Ausschüttungsrendite ermöglichen. Weitere Fondsobjekte befänden sich in der Ankaufsprüfung. Dafür würden  Bestandsimmobilien, Neubauten, Portfolios sowie Projektentwicklungen mit hoher Drittverwendungsfähigkeit in Betracht gezogen. Das Ankaufsvolumen je Objekt soll zwischen 15 und 75 Mio. Euro liegen. Das angestrebte Zielvolumen des Spezial-AIF soll innerhalb von drei Jahren erreicht werden. Die Administration des Fonds erfolgt über die Service-KVG Hansainvest.

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

SDAX DIC Asset mit ersten Früchten der Übernahme – sollte erst der Anfang sein Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4) demonstriert mit der heute erfolgten Präsentation “ihres” neuen Logistikfonds, das die Übernahme der RLI Investors GmbH der Türöffner für eine neue Assetklasse sein soll und wird. Jetzt startet man mit einem …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel