checkAd

Finanzdienstleister Hypoport legt zu - Umsatz unter Erwartungen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
26.02.2021, 19:35  |  138   |   |   

BERLIN (dpa-AFX) - Der Finanzdienstleister Hypoport hat im Corona-Jahr bei Umsatz und operativem Ergebnis deutlich zugelegt. Allerdings blieb Hypoport beim Umsatz hinter den selbst gesteckten Erwartungen zurück, wie das Unternehmen am Freitag in Berlin mitteilte. So stiegen die Erlöse vorläufigen Berechnungen zufolge um 15 Prozent auf etwa 387 Millionen Euro. In Aussicht gestellt hatte das Management jedoch 400 bis 440 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (Ebit) nahm um 10 Prozent auf rund 36 Millionen Euro zu und lag damit eher am unteren Ende der prognostizierten Spanne von 35 bis 40 Millionen Euro.

Im Schlussquartal konnte Hypoport nochmals zweistellige prozentuale Wachstumsraten bei Umsatz und Ebit vorweisen. Details will das Unternehmen wie geplant am 15. März vorstellen. Die im Nebenwerteindex SDax notierte Aktie sackte nachbörslich auf der Handelsplattform Tradegate um 3,6 Prozent ab./nas/la


Seite 1 von 2


HYPOPORT Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Hypoport extrem überbewertet
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Finanzdienstleister Hypoport legt zu - Umsatz unter Erwartungen Der Finanzdienstleister Hypoport hat im Corona-Jahr bei Umsatz und operativem Ergebnis deutlich zugelegt. Allerdings blieb Hypoport beim Umsatz hinter den selbst gesteckten Erwartungen zurück, wie das Unternehmen am Freitag in Berlin mitteilte. So …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel