checkAd

Mehr als 65 000 Corona-Neuinfektionen an einem Tag in den USA

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.03.2021, 10:09  |  128   |   |   

BALTIMORE (dpa-AFX) - In den USA ist die Zahl der an einem Tag erfassten Corona-Neuinfektionen weiter rückläufig. Mit 65 233 neuen Fällen am Mittwoch meldeten die Behörden knapp 9200 weniger als am selben Tag der Vorwoche, wie aus Daten der Johns-Hopkins-Universität (JHU) in Baltimore vom Donnerstagmorgen (MEZ) hervorging. Der bisherige Tagesrekord wurde am 2. Januar mit 299 786 neuen Fällen gemeldet.

Am Mittwoch registrierten die Behörden zudem 2360 Tote mit einer bestätigten Coronavirus-Infektion. Am selben Tag in der Vorwoche waren es noch 3146. Der bisherige Höchstwert wurde am 12. Januar mit 4455 Toten verzeichnet.

Angesichts sinkender Tageswerte wollen einige Bundesstaaten, darunter Ohio und Michigan, ihre Corona-Auflagen lockern. Der republikanische Gouverneur von Texas, Greg Abbott, hatte zudem angekündigt, die Maskenpflicht und alle Kapazitätsgrenzen für Restaurants und andere Betriebe in seinem Bundesstaat aufzuheben. Auch der republikanische Gouverneur von Mississippi, Tate Reeves, hatte erklärt, alle Anordnungen zum Tragen von Masken und Kapazitätsgrenzen für Restaurants und Firmen würden beendet.

Der renommierte Immunologe Anthony Fauci bezeichnete die Rücknahme der Schutzmaßnahmen in einem Interview als "unerklärlich" und "unüberlegt". Auch US-Präsident Joe Biden kritisierte die Entscheidungen. Erst Ende Mai werde es genug Impfstoff geben, um alle erwachsenen Bürger impfen zu können. "Das letzte, was wir brauchen, ist ein Neandertaler-Denken, dass in der Zwischenzeit alles in Ordnung ist", sagte Biden am Mittwoch.

In dem Land mit rund 330 Millionen Einwohnern haben sich bislang mehr als 28,7 Millionen Menschen mit dem Erreger Sars-CoV-2 infiziert, mehr als 518 400 Menschen starben. In absoluten Zahlen gemessen sind das mehr als in jedem anderen Land der Welt.

Die Johns-Hopkins-Webseite wird regelmäßig aktualisiert und zeigt daher einen höheren Stand als die offiziellen Zahlen der Weltgesundheitsorganisation (WHO). In manchen Fällen werden die Zahlen - unter anderem die der Neuinfektionen binnen 24 Stunden, aber auch die der Toten - nachträglich aktualisiert.

Die Corona-Impfkampagne nimmt unterdessen weiter Fahrt auf. Insgesamt wurden landesweit rund 80,5 Millionen Dosen verabreicht, wie Zahlen der Gesundheitsbehörde CDC zeigen. Mehr als 52,8 Millionen Menschen erhielten demnach bereits die erste Dosis, knapp 27 Millionen bekamen beide nötigen Impfungen./vtc/DP/zb




Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Mehr als 65 000 Corona-Neuinfektionen an einem Tag in den USA In den USA ist die Zahl der an einem Tag erfassten Corona-Neuinfektionen weiter rückläufig. Mit 65 233 neuen Fällen am Mittwoch meldeten die Behörden knapp 9200 weniger als am selben Tag der Vorwoche, wie aus Daten der Johns-Hopkins-Universität …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel