checkAd

„Ein Desaster, das die CDU jedenfalls mitverantwortet“

23.03.2021, 16:02  |  127   |   |   

Die Corona-Politik der Bundeskanzlerin entsetzt nicht nur Wähler, sondern auch Mitglieder ihrer Partei. Er könne, schreibt ein langjähriges Mitglied öffentlich über Twitter das „Desaster der Pandemiebekämpfung“ nicht mehr ertragen und trete daher aus seiner „bisherigen Herzenspartei“ aus. Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. In seinem Schreiben an den Kreisverband Hannover-Stadt

Der Beitrag „Ein Desaster, das die CDU jedenfalls mitverantwortet“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Dokumentation.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

„Ein Desaster, das die CDU jedenfalls mitverantwortet“ Die Corona-Politik der Bundeskanzlerin entsetzt nicht nur Wähler, sondern auch Mitglieder ihrer Partei. Er könne, schreibt ein langjähriges Mitglied öffentlich über Twitter das „Desaster der Pandemiebekämpfung“ nicht mehr ertragen und trete daher …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel