checkAd

BHB Brauholding: Hohe Eigenkapitalquote

Nachrichtenquelle: Aktien Global
13.04.2021, 12:30  |  87   |   |   

Nach Darstellung der Analysten Felix Haugg und Cosmin Filker von GBC hat die BHB Brauholding AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) auf Basis vorläufiger Zahlen einen pandemiebedingten Umsatz- und Ergebnisrückgang verbucht. Die Analysten wollen nach Veröffentlichung des Geschäftsberichts am 20. April ihr Prognose- und Bewertungsmodell überprüfen und entsprechend anpassen.

Nach Analystenaussage sei der Umsatz um 27,3 Prozent auf 13,1 Mio. Euro (GJ 2019: 18,1 Mio. Euro) zurückgegangen. In der Folge habe BHB einen Konzernjahresfehlbetrag von 0,57 Mio. Euro verbucht. Im Vorjahr sei noch ein Überschuss von 0,25 Mio. Euro erwirtschaftet worden. Das Management habe laut GBC durch umsichtiges Handeln in der Corona-Pandemie in Verbindung mit staatlich zugesicherten Hilfen schwerwiegendere Folgen von der BHB Brauholding abgehalten. Trotz des herausfordernden Geschäftsjahres 2020 verfüge das Unternehmen infolge der konsequenten Kostenoptimierung über eine hohen Eigenkapitalquote von 75,6 Prozent zum Jahresende 2020 (31.12.2019: 75,5 Prozent).

Die solide Finanzierungsstruktur, der Standort in einer der wachstumsstärksten Regionen Deutschlands und die hohe Qualität der Produkte lasse nach Meinung der Analysten eine starke Erholung nach der Corona-Pandemie für das Geschäft der BHB-Brauholding AG erwarten. So verfüge die BHB-Brauholding nach wie vor über einen intakten Kundenstamm, der, sobald es die Pandemie zulasse, über alle Vertriebskanäle beliefert und bedient werden könne. Eine Anpassung des Prognose- und Bewertungsmodells werde das Analystenteam nach Veröffentlichung des Geschäftsberichts am 20. April vornehmen.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 13.04.2021, 14:30 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 12.04.2021 um 10:13 Uhr fertiggestellt und erstmals am 13.04.2021 um 10:00 Uhr veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/22301.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.


BHB Brauholding Bayern-Mitte Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

BHB Brauholding: Hohe Eigenkapitalquote Nach Darstellung der Analysten Felix Haugg und Cosmin Filker von GBC hat die BHB Brauholding AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) auf Basis vorläufiger Zahlen einen pandemiebedingten Umsatz- und Ergebnisrückgang verbucht. Die Analysten wollen nach …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel