checkAd

Spanische Liga Super League wird 'Reiche noch reicher machen'

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
19.04.2021, 15:03  |  128   |   |   

MADRID (dpa-AFX) - Die spanische Fußball-Liga hat die Pläne zur Gründung einer europäischen Super League als "egoistisches Vorhaben" kritisiert. "Dieser Vorschlag eines neuen europäischen Wettbewerbs ist nichts weiter als ein egoistisches Vorhaben, das darauf zielt, die Reichen noch reicher zu machen", klagte am Montag LaLiga. Es handele sich um ein "elitäres und sezessionistisches" Projekt, das sich "negativ auf das gesamte Fußball-Ökosystem auswirken" werde. Man verurteile das Vorhaben von zwölf Topclubs daher aufs Schärfste und werde es mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpfen.

"Heutzutage können die Fußballfans in ganz Europa noch davon träumen, dass ihr Club - ganz gleich, wie groß er ist - sich in einem Wettbewerb auszeichnen und den Gipfel erreichen kann", heißt es. Die Super League, die unter anderem auch von den drei spanischen Spitzenclubs Real Madrid angekündigt wurde, zerstöre diesen Traum, weil "nur noch eine Elite Zugang haben soll"./er/DP/jha




Borussia Dortmund Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Spanische Liga Super League wird 'Reiche noch reicher machen' Die spanische Fußball-Liga hat die Pläne zur Gründung einer europäischen Super League als "egoistisches Vorhaben" kritisiert. "Dieser Vorschlag eines neuen europäischen Wettbewerbs ist nichts weiter als ein egoistisches Vorhaben, das darauf zielt, …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel