checkAd

3U Holding hat ein wichtiges Thema Börsengang weclapp SE Ende 2021/Anfang 2022. Q1 ansonsten „nicht so schlecht“.

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
12.05.2021, 13:11  |  270   |   |   

3U Holding AG (ISIN: DE0005167902) mit dem Hoffnungsträger weclapp SE – dessen IPO Vorbereitungen in der heissen Phase sind  – erreichte im Q1

gegenüber dem Vorjahresquartal einen um 11,8 % niedrigeren Umsatz von 14,1 Mio EUR. Im vierten Quartal des Geschäftsjahrs 2020 waren der Windpark Lüdersdorf veräußert worden und die ClimaLevel Energiesysteme GmbH aus dem Konzernverbund ausgeschieden. Im ersten Quartal des Vorjahrs zusammen noch für Umsätze in Höhe von rund 2,4 Mio. EUR gut. Erklärt den Rückgang vollständig. Ansonsten: Deutliches Umsatzwachstum.

Profitabel

Auch wenn die Steigerung der EBITDA-Marge auf singulären Ereignissen beruht, immerhin:  Hierzu trugen zunächst die sonstigen betrieblichen Erträge in Höhe von EUR 2,27 Mio bei (Q1 2020: EUR 0,62 Mio.). Und diese resultieren zum überwiegenden Teil aus dem Abschluss der bereits im Vorjahr vereinbarten Veräußerung der nicht selbst genutzten Teile der Liegenschaft Adelebsen.

Wesentliche Veränderungen im Personalstand betreffen das Ausscheiden der Beschäftigten der ClimaLevel sowie gegenläufig der weitere Personalaufbau im Cloud Computing – weclapp SE. So erhöhte sich im Q1 das EBITDA um 15,5 % auf 3,35 Mio EUR. (Q1 2020: 2,90 Mio.). Der Anstieg ist neben den guten Ergebnisbeiträgen des Segments ITK und den Verbesserungen im Segment SHK auf die Veräußerung der nicht selbst genutzten Teile der Liegenschaft in Adelebsen zurückzuführen. Die EBITDA-Marge (EBITDA im Verhältnis zum Umsatz) erreichte daher 23,8 % (Q1 2020: 18,2 %).

Steinhoff Aktie News: VEB schlägt die Werbetrommel – Pepco Prospekt zeigt Potential. Zeichnung bis 14.05. im Schatten der Crash-Ängste…

Nel ist an einem Projekt zur Gewinnung CO-2 neutralen, grünen Ammoniaks beteiligt. Und das US Energy Dep. fördert mit 10 Mio USD. Im Erfolgsfalle skalierbar, beliebig.

Telekom goes Blockchain

Medigene bestätigt Prognose

va-Q-tec rekordmässig unterwegs

Prognose bestätigt – alles im Schatten des wichtigsten Ereignisses; Börsengang der Tochter weclapp SE

Der Vorstand bekräftigt die im März mitgeteilte Prognose für das Geschäftsjahr 2021. Und erwartet einen Konzernumsatz auf dem Niveau des Vorjahres. Hierbei soll das Fehlen der Erlöse aus den veräußerten Beteiligungen an der ClimaLevel Energiesysteme GmbH, sowie am Windpark Lüdersdorf durch das starke organische Wachstum der verbleibenden Unternehmensbereiche voraussichtlich nicht vollständig kompensiert werden können. 2021 sollen Umsatzerlöse im Bereich zwischen 58 Mio. und 63 Mio EUR erzielt werden. Außerdem sind Erträge im einstelligen Millionenbereich aus der Veräußerung von Vermögenswerten in die Planung eingeflossen.

Seite 1 von 3




0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

3U Holding hat ein wichtiges Thema Börsengang weclapp SE Ende 2021/Anfang 2022. Q1 ansonsten „nicht so schlecht“. 3U Holding AG (ISIN: DE0005167902) mit dem Hoffnungsträger weclapp SE – dessen IPO Vorbereitungen in der heissen Phase sind  – erreichte im Q1 gegenüber dem Vorjahresquartal einen um 11,8 % niedrigeren Umsatz von 14,1 Mio EUR. Im vierten Quartal des …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel